Chancenlos in Frauenbiburg

BAYERNLIGA

SV Frauenbiburg  – 1. FFC HOF   6:1 (4:1)

Samstag, den 24.05.14 15:00 Uhr Sportanlage SV Frauenbiburg Oberbubach

Nichts zu holen gab es für das Bayernligateam beim SV Frauenbiburg. Zwar konnten die Hoferinnen eigentlich befreit aufspielen, da der Klassenerhalt inzwischen sicher war.
Doch bereits nach nur 5 Minuten gerieten sie in Rückstand. Trainer René Schneider hatte auf eine Umstellung der Abwehr gestellt, um die schnellen Stürmerinnen des SV auszuschalten.
Das ging aber gründlich in die Hose, da die Mannschaft mit dem System völlig überfordert war. So erzielten in der ersten halben Stunde zwei weitere Treffer. Auch wenn diese im Abschluß Zweifel an der Rechtmäßigkeit aufkommen ließen, änderte das nichts an der Überlegenheit von Frauenbiburg in der Hofer Hälfte. Danach stellte Schneider zwar auf das alte System um, was einen Alleingang von Anja Riebesecker durch die zentrale Abwehr aber nicht verhinderte. Viel hatte der FFC im Strafraum des SV bis dahin nicht zu bieten, auch wenn versucht wurde, nach vorn zu spielen. Doch wieder verhinderte die letzte Genauigkeit bei den Zuspielen und eine gut stehende Abwehr größere Torgefahr. Der Anschlußtreffer kurz vor der Pause fiel dank einer feinen Einzelleistung von Eliská Trampuschová. Sie spitzelte ihrer Gegenspielerin beim Spielaufbau vor dem Sechzehner den Ball weg und hob ihn geschickt über die Hüterin zum 4:1 Pausenstand.
Nach dem Wiederanpfiff gestaltete sich die Partie auf schwachen Niveau etwas ausgeglichener, wohl auch, weil Frauenbiburg nicht mehr aufs Ganze ging. Die wenigen Gästechancen blieben ohne Erfolg und Frauenbiburg nutzte zwei seiner Möglichkeiten zu weiteren Toren. So stand am Ende ein enttäuschendes 6:1 gegen den FFC als letztes Auswärtsresultat der ablaufenden Saison zu Buche.

Tore:

06. Min. 1:0 Höllrigl, Franziska
19. Min 2:0 Wagenhuber, Laura
29. Min. 3:0 Wagenhuber, Laura
38. Min. 4:0 Riebesecker, Anja
41. Min. 4:1 Trampuschová ,Eliská
55. Min. 5:1 Höllrigl, Franziska
88. Min. 6:1 Wagenhuber, Laura

Karten: 14.Min. gelb Bartyzalová (Hof)

Zuschauer: 180

Schiedsrichter: Golo Schricker
Assistenten: Markus Erndl, Annika Wufka

Aufstellung FFC: Mühlstädt, Bartyzalová, Fürst, Laufer(46.Kempin), Sattler, Weiß, Matetschk, Kastner, Krämer, Trampuschová, Krügel (61.Krippendorf)

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert.