FFC ohne Punkte in Ingolstadt

Im ersten Auswärtsspiel des Jahres mußte das Bayernligateam des FFC zum Tabellenzweiten nach Ingolstadt. Die Schanzerinnen hatten letzte Woche mit einem Auswärtssieg in Fürth ihren Tabellenplatz gefestigt und wollten natürlich auch gegen die Oberfränkinnen siegen.

Durch einige Ausfälle auf Hofer Seite reiste das Schneider-Team zwar arg dezimiert, aber trotzdem optimistisch zu den Schanzerinnen. Dies  schien nach dem Verlauf der ersten 45 Minuten auch nicht unberechtigt. Von Beginn zeigten sich die Kontrahenten  offensiv und kämpferisch. Während die Gäste bei Standards dem Gehäuse am nächsten kamen, erzeugten die Gastgeberinnen Druck mit schnellen Kontern. Die größte Chance hatte Cindy Matetschk per Kopf nach  26 Minuten, aber die Ingolstädter Hüterin rettete mit einem starken Reflex. Aber auch der FFC hatte einige Male Glück, nicht in Rückstand geraten zu sein. So bewahrte in der 44. Minute der Pfosten den FFC vor dem Rückstand.
Nach dem Wiederanpfiff drückten die Ingolstädterinnen aufs Tempo. Binnen weniger Minuten kamen sie zu 6 Eckbällen und einigen Freistößen in der Hofer Hälfte. Doch mit Geschick und einer Portion Glück verteidigten die Gäste, so daß die Partie vorerst weiter torlos blieb.

Nach 80 Minuten dann doch die Führung für Ingolstadt. Nach einer Ecke auf den langen Pfosten konnte Nadine Brunner unbedrängt aus Nahdistanz abschließen. Die Hoferinnen steckten jedoch nicht auf. Doch aus einem Konter heraus fiel die Entscheidung. Katharina Fürst rutschte im Strafraum in den Lauf von Renate Pieldner. Der Pfiff zum Elfer vom guten Unparteiischen war nach vollziehbar-auch wenn Fürst den Ball noch berührt hatte. Spielertrainerin Simone Wagner ließ der gut spielenden Tamina Sachs aber keine Chance und hämmerte das Leder ins obere rechte Eck.
Am Ende eine schmerzliche  Niederlage, da die Hoferinnen mit Herz gekämpft hatten und vor allem in der ersten Hälfte richtig gut mithalten konnten. Doch es blieb auch diesmal das größte Manko, vorhandene Möglichkeiten in Treffer zu verwandeln. So erzielten die Hoferinnen in den letzten 6 Pflichtspielen gerade einmal 2 Tore. In der Tabelle bleiben die Hoferinnen am Ende des Mittelfeldes stecken.

FC Ingolstadt – 1. FFC HOF 2:0 (0:0)

Sonntag, den 06.04.14 15:00 Uhr Audi Sportpark Ingolstadt (Kunstrasen)

Aufstellung FFC: Sachs, Sattler, Fürst, Lindner (71.Schiele), Weiß, Matetschk, Kastner, Laufer, Yau, Krämer, Trampuschová (86.Kempin)

Tore:      80. Min. 1:0 Brunner
85. Min. 2:0 Wagner (Strafstoß)

Karten:  80.Min. gelb Brunner (Ingolstadt)
85.Min. gelb Fürst (Hof)

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Florian Stöckl (SV Klingsmoos)
Assistenten:      Benedikt Kugler, Stefan Tarnick

Kommentare sind deaktiviert.