Sieg beim Beachsoccer Cup

Bayerischer Beachsoccer Cup 2015

Samstag, den 04.07.2015 10-15 Uhr Uhr „Monte Kaolino“ Hirschau

Aufstellung FFC(Tore): Sachs, Yau(7), Laufer(2), Schneider(1), Sattler(1), Mühlstädt

 

Erstmals unter den Fahnen des bayerischen Fußballverbandes gibt in diesem Sommer Beachsoccer Cups. Die Hoferinnen haben sich für eine Teilnahme im Freizeitpark Monte Kaolino entschieden. Dort läßt sich am besten das Feeling Fußball Sommer Sonne Sand und Spaß genießen. Bei weit über 30 Grad gab es dann auch Fußballspass und Badevergnügen vom Feinsten.
Gleich im Auftaktspiel traf das FFC-Team auf den deutschen Meister von 2013, den FC Ergolding. Mit einer konzentrierten Leistung revanchierten sich die Hoferinnen für die letztjährige Finalniederlage. Mit Toren durch Schneider und Yau, die zweimal traf, sicherten sie sich den ersten Dreier.
Nichts entgegen zu setzen hatten die Bazis des Bavaria Beach Teams den Hoferinnen. Die spielten sich in einen Torerausch und gewannen ihr zweites Spiel 7:0. Bemerkenswert hierbei die überragende Wurftechnik von Sachs im Hofer Tor, die konstant den Ball vor den gegnerischen Kasten brachte. Dort lies vor allem Edeltechnikerin Yau ihre Gegnnerinnen alt aus sehen und traf diesmal fünf mal.
Somit reichte den Oberfränkinnen im Abschlußspiel gegen Wacker München ein unentschieden zum Turniersieg. In der erbarmungslosen Mittagshitze wollte man nicht mehr als nötig investieren. So mußte man nach sehenswerten Treffern der Landeshauptstädterinnen zweifach Rückstände ausgleichen. Mit Treffern von Sattler und Laufer gelang dies auch. Den möglichen Sieg verschenkte Yau kurz vor Schluß, als sie allein vorm Tor an der Keeperin scheiterte.
Am Ende durften sich die Hoferinnen als verdiente Turnier-Siegerinnen feiern lassen, zeigten sie die technisch beste Leistung und schossen mit Abstand die meisten Tore. Ein Lob gehört hier auch an die Organisatoren des Turniers, die wirklich an alles gedacht hatten und für ein ausgezeichnetes Sommer Event sorgten.

Kommentare sind deaktiviert.