Auftaktniederlage in der Bezirksliga

TSV Fichtelberg – 1. FFC HOF III 4:1 (1:0)

Anstoß: 09.09.17 16:00 Uhr Spielort Fichtelberg

 

Tore: 11. Min. 1:0
53. Min. 1:1 Lena Köppel
64. Min. 2:1
81. Min. 3:1
88. Min. 4:1

Karten: 57. Min. gelb Gläßel (Hof)
78. Min. gelb Voigt (Hof)
90. Min. gelb Röthel (Hof)

Bericht: Unkonzentriertheit kostet FFC Hof 3 Punkte

Am ersten Spieltag war man beim TSV Fichtelberg zu Gast die in der vergangenen Saison einen soliden Mittelfeldplatz belegt hatten. Trainer Sascha Zahr stellte die Aufsteigermannschaft dementsprechend darauf ein, das jedes Spiel ein Endspiel wäre. Die ersten 10min mussten sich beide Mannschaften noch in die neue Saison rein tasten und aus dem nichts gelang den Gastgebern mit einem Freistoß aus gut 35m die Führung. Danach übernahm der FFC das Spiel und gewann die Zweikämpfe und die zweiten Bälle. Dennoch konnte man nichts zählbares bis zur Halbzeitpause herausholen. In der 2ten Halbzeit machte man da weiter wo man aufgehört hatte und machte Druck auf dem Gegner. Kurz nach der Halbzeit profitierte auch der FFC durch ein Freistoßtor aus großer Distanz und kam durch Lena Köppel zum glücklichen aber verdienten Ausgleich. Mitte der 2.Halbzeit verlor man total unnötig in der eigenen Hälfte den Ball und die Gastgeber schalteten schnell um und bestraften den Fehler eiskalt zur erneuten Führung. Der FFC versuchte weiterhin Fußball zu spielen und hatte gute Chancen zum Ausgleich die nicht genutzt wurden. 10min vor Schluss kam ein erneuter Fehler des FFC. Diesmal war es der Torwart der einen Ball direkt in den Fuß des Gegners spielte und er den Ball nur ins Leere Tor schießen musste. Kurz vor Anpfiff passierte dann wieder ein unnötiger Ballverlust im Spielaufbau und wurde wieder eiskalt von den Fichtelbergern ausgenutzt. Fazit: Spielerisch konnte man sehr gut mithalten und war teils besser, aber Individuelle Fehler haben die Leistung und den Fleiß über 90min kaputt gemacht.
Sascha Zahr

Kommentare sind deaktiviert.