erneute Niederlage in der Bezirksliga

FC MARKTLEUTHEN- FFC HOF III 3:2 (3:1)

Anstoß: 8.10.2017 11:00

Zuschauer: 35

Schiedsrichter: Klaus-Dieter Blöchl

Tore: 0:1 20min P.Gläßel
1:1 29min
2:1 33min
3:1 44min
3:2 48min P.Gläßel

Karten: gelb 43min F.Roy

Aufstellung: Hannweber, Popp, Kreissl, Gläßel, Struntz, Resch, Roßner, Sünderhauf, Roy, Köppel, Kiessling

Bericht: Nächste bittere Niederlage für die Hofer III

Da man die Woche vorher schon unglücklich gegen Oberpreuschwitz verlor ,konnte man auch keine Punkte aus Marktleuthen mitnehmen. Die bis dahin noch ungeschlagenen Gastgeber gingen mit breiter Brust ins Spiel und versuchten in der ersten Viertelstunde das Spielgeschehen auf sich zu ziehen. Durch einen Freistoß gelang es aber dem FFC zur glücklichen 0:1 Führung. Nur kurz darauf ein Doppelschlag der Gastgeber. Durch Fehlpässe im eigenem drittel machte man es dem Gastgebern ziemlich einfach und wurde innerhalb 5min zweimal bestraft. Kurz vor der Halbzeit gelang es auch den Gastgebern per Freistoß zu treffen der von der Latte direkt vor den Füßen einer Mitspielerin landete und sie nur noch einschieben musste. In der 2ten Halbzeit bekam man ein anderes Bild der Gäste zu sehen. Kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte traf P.Gläßel wieder durch einem Freistoß. Der FFC wie ausgewechselt und bat den Gastgebern einen offenen Schlagabtausch an, aber keiner konnte mehr aus ihren Chancen profitieren. Am kommenden Sonntag geht's Zuhause gegen Waischenfeld, und da will man dann endlich wieder Punkten.
Sascha Zahr

Kommentare sind deaktiviert.