KL-Team mit erfolgreichen Test

SV Fronberg-Schreiersgrün(Landesklasse Sachsen) – 1. FFC HOF III 1:2 (0:0)

Samstag , den 16.08.14 15:00 Uhr  Schreiersgrün

Aufstellung FFC: Hannweber, Ferreira, Bertram, Kempin, Faber, Kießling, Urban, Häfner, Bösl, Bernacek, Roßner

Tore: 65. Minute 1:0 Annika Stöckel
75. Minute 1:1 Vanessa Bertram
85. Minute 1:2 Vanessa Bertram

Zuschauer: 30

Aufstellung FFC: Hannweber, Ferreira, Bertram, Kempin, Faber, Kießling, Urban, Häfner, Bösl, Bernacek, Roßner

Mit dem heutigem Vorbereitungsspiel im vogtländischen Schreiersgrün begann nun auch für unser Kreisligateam die heiße Phase der Saisonvorbereitung mit drei Testspielen.
Im Vorfeld war die Stärke der Gastgeberinnen schwer einzuschätzen. Schnell soll sich aber zeigen, das beide Teams sehr gleichwertig aufgestellt waren. Beide Abwehrreihen ließen die erste halbe Stunde nichts zu. So blieb es lange bei einer Partie auf Augenhöhe zwischen den Strafräumen. Erst in der Schlußphase der ersten Halnzeit gelang es den Gastgeberinnen, die FFC – Abwehr unter Druck zu setzen. Folge daraus ein Foul im Sechzehner und ein folgender Strafstoß. Doch Sophia Hannweber stellte ihre Klasse unter Beweis und parierte hervorragend. So ging es torlos in die Pause.
Das Spiel blieb auch nach dem Wiederanpfiff ausgeglichen. Doch nach 65 Minuten hebelten die Gastgeberinnen mit einem geschickten Rückpaß die Hofer Abwehr aus. Annika Stöckel zog aus 14 Metern ab und das Leder landete vom langen Innenpfosten im Tor.
Trainer Frank Bucka stellte nun etwas um und richtete sein Team offensiver aus. So gehörte die Schlußviertelstunde den Hoferinnen. Vor allem Saskia Kießling hielt die gegnerische Defensive auf Trab. Belohnt wurden die Angriffsbemühungen der Gäste mit einem Doppelpack von Vanessa Bertram. Erst wurde sie von Claudia Bernazek perfekt angespielt. Vorlage Nummer zwei in der 85. Minute kam dann von der besten Hoferin an diesem Tag, Saskia Kießling. Mit ihren beiden Toren kippte Bertram die Partie zu Gunsten der Hoferinnen, die sich die Führung nicht mehr nehmen ließen.
Damit startete auch das Kreisligateam erfolgreich in die Vorbereitungsrunde. Nicht hinwegtäuschen konnte der Sieg aber über die noch fehlende Kondition. Hier muß die Mannschaft noch unbedingt im Training ran.

Kommentare sind deaktiviert.