Sieg und Niederlage

U 17 Juniorinnen – Kleinfeld Gruppe 03

1.FFC HOF 2  :   SV Rothenkirchen             4  :  0     (3 : 0)

Sonntag, 28.09.2014 -  Anstoß: 11:00 Uhr

1.FFC HOF   : Kunz – Meisel, Merz, Schräger, Busch, Fischer, Hanke (Dahl, Minarik, Gabler)

Schiedsrichter : Barbaros Genc     Zuschauer: 25

Tore: 28.Min. Luisa-Sophie Hanke 1:0, 35.Min. Tina Merz 2:0, 38.Min. und 64.Min. Louisa Busch 3:0 und 4:0

Ungefährdeter Heimsieg

Der 1. FFC hielt den Ball geschickt in den eigenen Reihen ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Man probierte es dann mit Fernschüssen die jedoch nichts einbrachten. Hanke, Busch und Fischer mit wechselnden Chancen ohne zählbaren Erfolg. Nach der ersten wirklich Gästechance in der 26.Minute konnte Hanke einen klassischen Konter erfolgreich mit der 1:0 Führung abschließen. Nach 35.Minuten dann aus 22 Metern das 2:0 durch Tina Merz. Kurz vor der Pause konnte dann Busch zum 3:0 abstauben als der Gästekeeper einen Schuss von Hanke nur abprallen lassen konnte.

Nach der Pause verflachte das Spiel immer mehr. Es gab nur noch wenige Chancen auf beiden Seiten und so dauerte es bis zur 64.Minute bis Busch den 4:0 Endstand erzielen konnte.

AW

Nächster Termin – Samstag, 04.Oktober 2014  Anstoß : 15:00 Uhr

JFG Frankenwald   :  1. FFC HOF

Am Kirchspitz – 95233 Helmbrechts

 

U 13 Junioren – Gruppe Hof 2

1.FFC HOF   :   JFG Oberes Egertal             0  :  4      (0:2)

Samstag, 27.09.2014 -  Anstoß: 10:30 Uhr

1.FFC HOF   : Vivian Jodl – Jana Seifert, Juliane Tröger, Lisa Pawlik, Anne Thaler, Katharina Spörl, Lilli Penzel, Sude Saritekin, Ecem Tansev (Lara Kolb, Marie-Luise Gensel, Annika Geupel)

Schiedsrichter : Theophil Skipa        Zuschauer: 30

Tore: 12.Min.und 15.Min. Max Leupold =.1 und 0:2, 32.Min. David Hentschel 0:3, 51.Min.Max Leupold 0:4

Erste Niederlage für die U 13

Auch in dieser Begegnung spielten der 1.FFC mutig nach vorne und kam in den ersten 5 Minuten zu guten Chancen. Penzel und Tansev konnten diese jedoch nicht nutzen. In der 12.Minute konnte Leupold zum 0:1 abstauben als Jodl den nassen Ball nicht halten konnte. 3 Minuten später musste man durch den gleichen Spieler das 0:2 hinnehmen. Zwischen der 17. Und 28.Minute eine Drangphase der Heimelf. Es konnten die besten Chancen nicht genutzt werden. Die JFG verteidigte glücklich die Führung und lies keinen Treffer zu.

Nach der Pause konnte ein Verteidiger für den bereits geschlagenen Torwart bei einem Schuss von Tansev auf der Linie klären. Im Gegenzug ein Missverständnis in der FFC Abwehr und aus dem Gewühl heraus konnte Hentschel das 0:3 erzielen. In der Folgezeit gab es Chancen auf beiden Seiten, die aber durch starke Leistungen der beiden Torleute nicht zum Erfolg führten. So wurde durch Leupold in der 51.Minute noch der 0:4 Endstand hergestellt.

AW

Nächster Termin   1. FFC HOF U 13 diese Woche spielfrei

Kommentare sind deaktiviert.