Torloses Remis

U 17 JUNIORINNEN – BAYERNLIGA

1. FFC HOF    :      TSV Schwaben Augsburg           0  :  0

Startaufstellung  : Sina Wunderlich – Christina Krafft, Leonie Franzke, Denise Kolb, Melanie Fichtner, Laurin Osmani, Manuela Moos, Julia Sticht (56.Min. Marusha Knarr), Louisa Busch (49.Min.Luisa Sophie Hanke), Lena Voigt, Amelie Lehnert

Ersatzbank: Laura Jung, Marusha Knarr, Luisa-Sophie Hanke.

Sonntag, den 05.Oktober 2014 – Anstoß: 14:00 Uhr

Sportanlage Sigmundsgraben, 95028 Hof

Schiedsrichter: Dominik Zuszek – Zuschauer: 85

Bei der Heimpremiere erzielten die U 17 Juniorinnen des 1. FFC HOF gegen den Absteiger aus der Bundesliga ein achtungsvolles Unentschieden. Die Gäste zeigten die etwas reifere Spielanlage und hatten in ihrer Nummer 7 – Melanie Kaiser einen guten Spielmacher, der seine Nebenleute meist gut in Szene setzen konnte. Der Gast hatte wenigstens in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile ohne jedoch so richtig torgefährlich zu sein. Gegen dieses spielerische Übergewicht setzten die Hoferinnen Einsatz und Kampfgeist. Das Spiel nach vorne litt oft unter ungenauem Zuspiel und damit frühzeitigem Ballverlust.

So wog das Spiel auch in der zweiten Halbzeit hin und her. Chancen auf beiden Seiten. Leider musste in der 56.Min. Julia Sticht verletzt ausscheiden (nach letzter Information hat sich Julia das Sprunggelenk gebrochen und wird längere Zeit ausfallen). In der letzten Viertelstunde merkte man, dass die Hofer Mannschaft vielleicht etwas mehr zuzusetzen hatte als der TSV. Man hatte nun bei einigen Kontern die Gelegenheit den Spielverlauf auf den Kopf zu stellen. Leider fehlte in mancher Situation der letzte Biss und die Entschlossenheit zum Erfolg zu kommen. Vielleicht auch die Erfahrung und Abgebrühtheit in der höheren Spielklasse.

Schlussendlich können beide Mannschaften mit der Punkteteilung zufrieden sein.

KV

U 17 JUNIORINNEN – U 17 Kleinfeld Gruppe 03

JFG Frankenwald    :    1. FFC HOF 2         0   :   10     (0 : 5)

Startaufstellung  : Vivian Jodl – Tina Merz, Verena Meisel, Laura Jung, Louisa Busch, Marusha Knarr, Luisa-Sophie Hanke. (Michelle Schräger, Natalie Fischer, Minarik)

Samstag, den 04.Oktober 2014 – Anstoß: 15:00 Uhr

Sportanlage Ort, Platz 1 – Am Kirchspitz 21, 95233 Helmbrechts

Schiedsrichter: von der JFG Frankenwald   - Zuschauer :  35

 Tore: 13.+14.Min. Hanke  0:1 + 0:2, 23.Min. Knarr  0:3, 27.Min. Hanke 0:4, 40.Min. Fischer 0:5,

52.Min.Knarr  0:6, 60., 61. + 62.Min. Hanke 0:7, 0:8, 0:9, 73.Min. Meisel  0:10

Ein Schützenfest feierte die U 17-2 bei der JFG Frankenwald.

Kurzfristig musste der U 13 Torwart Vivian Jodl einspringen, nachdem beide etatmäßige Keeper wegen Grippe und Verletzung absagen mussten. Die U 17 Juniorinnen nahmen von Beginn an das Spiel unter Kontrolle und ließen den chancenlosen Gastgebern keine Tormöglichkeit. Es dauerte jedoch bis zur 13.Minute bis Hanke mit einem Doppelschlag innerhalb von 2 Minuten den Bann gebrochen hatte. Hanke und Fischer erhöhten zum Halbzeitstand von 0:5.

Nach der Pause fielen zwangsläufig weitere Tore und Hanke erzielte innerhalb von 3 Minuten einen lupenreinen Hattrick. Die hilflosen Gastgeber beschränkten sich darauf weitere Tore zu verhindern und der 1. FFC HOF hätte bei besserer Chancenverwertung das Ergebnis sogar noch höher schrauben können.

AW

Kommentare sind deaktiviert.