U 13 – U 17-2 Spielbericht

U 13 JUNIOREN - Gruppe HOF 2

1. FFC HOF     :   JFG Egertal 3          0  :  6    (0:0)

Samstag, 15.November 2014 - 10:30 Uhr

1. FFC HOF : Vivian Jodl - Lisa Pawlik, Katharina Spörl, Jana Seifert, Anne Thaler, Juliane Tröger, Lilli Penzel, Lara Kolb, Annika Geupel (Marie-Louise Gensel, Stefanie Griesbach, Sude Saritekin, Lara Hopf)

Schiedsrichter:   Luca Geiser          Zuschauer:  50

Die U 13 Mädels konnten lange gegen die Jungens ein 0:0 halten. Nach dem ersten Tor brach jedoch die ersatzgeschwächte Mannschaft ein und musste innerhalb kürzester Zeit weitere 5 Tore hinnehmen. Als Trost bleibt zu sagen, dass die JFG Egertal einige Spieler aus ihrer 1. und 2.Mannschaft einsetzte.

Wenn es die Platzverhältnisse zulassen, hat die U 13 am kommenden Samstag, den 22.11.um 10:30 das letzte Heimspiel vor der Winterpause gegen die Jungs von der SpVgg.Oberkotzau 2

Dann ist Pause bis Samstag, den 11.April 2015 - 14:00 Uhr beim VfB1920 Hof/Moschendorf.

AW

U 17 JUNIORINNEN - Kleinfeld Gruppe 03

1. FFC HOF     :   FC Selb                     2  :  0    (2:0)

Sonntag, 16.November 2014 - 13:00 Uhr

1. FFC HOF : Vivian Jodl - Laura Jung, Tina Merz, Verena Meisel, Louisa Busch, Natalie Fischer, Michelle Schräger (Annika Geupel, Lorena Gabler)

Schiedsrichter:   Martin Schubert (ATS Hof-West) leitete wie immer souverän

Zuschauer:  55

Tore :    29.Min.   Natalie Fischer    1:0

             32.Min.   Tina Merz            2:0

U 17-2 bestimmt die erste Häfte - Spielabbruch in der Halbzeitpause -

Nach einem langen Ausflug nach München zum Spiel der U 17 gegen Bayern München kamen einige Spielerinnen erst am Sonntagmorgen um 2:00 Uhr nach Hause. Man übernahm zwar gleich das Kommando auf dem Platz aber einige unnötige Ballverluste ermöglichten dem FC Selb gefährliche Konter. Diese wurden aber von der U 13 Torhüterin Vivian Jodl gekonnt abgewehrt.

So dauerte es bis zur 29.Min. als Natalie Fischer einen weitergeleiteten Abwurf vom Tor direkt nahm und Behle im Gästetor zwar noch die Finger am Ball hatte,  den Führungstreffer aber nicht verhindern konnte. Bei dieser Abwehr verletzte sich die Torfrau unglücklich. Nur drei Minuten später fängt Tina Merz einen Abstoß ab und erzielt mit einem trockenen Schuß den 2:0 Pausenstand.

In der Halbzeit bat dann die Betreuerin des FC Selb den Schiedsrichter das Spiel abzubrechen, da niemand ins Tor wollte. Der FC Selb war ohne Auswechselspieler angereist und eine weitere Spielerin war angeschlagen. So werden die 3 Punkte dem 1. FFC HOF sicher durch das Sportgericht zugesprochen.

Die U 17-2 sehen wir wieder am Sonntag, den 19.April 2014 bei der (SG) SpVgg Döbra. Anstoß 11:00 Uhr

AW

Kommentare sind deaktiviert.