U 17 Sieg gegen Bohemians Prag

FÜR DEN RÜCKRUNDENSTART GERÜSTET

1.FFC HOF          :              Bohemians 1905 Prag                   3 : 1        (2:0)

Samstag, 14.03.2015 – Kunstrasenplatz - Ölsnitzer Str. 101 – 95028 Hof – Anstoß 16:30 Uhr

Schiedsrichter : Dominik Zuszek, Assistenten: Hüseyin Eren, David Schröder

Aufgebot: Wunderlich – Moos, Kolb, Fichtner, Lehnert, M.Knarr, Müller, Feulner, Voigt, Osmani, Krafft, Sticht, Meisel, Busch, Jung, Zahn.

Mit einem verdientem 3:1 gegen die Mannschaft aus Prag haben die U 17 Juniorinnen die spielerische Vorbereitung für den Beginn der Rückrunde in der Bayernliga abgeschlossen. In der ersten Halbzeit war der 1. FFC die überlegene Mannschaft und ging durch 2 Tore in Führung. Nach jeweils einer Hereingabe von der rechten Außenposition durch Marusha Knarr und Lena Voigt war Amelie Lehnert beide Male  zur Stelle und lies dem Torwart keine Chance.

Besonders vor dem 2:0 zeigten die Hofer Mädels, dass man auch das Kurzpass-Spiel beherrscht und den Gegner auch spielerisch in die Schranken weisen kann. Bereits kurz nach der Mittellinie kombinierte man direkt über 5-6 Stationen bevor der Flügel bedient wurde und Amelie Lehnert die Hereingabe mit ihrem zweiten Treffer abschloss. In dieser Phase zeigte sich auch, wie wertvoll der Neuzugang von Heidi Müller für die Mannschaft ist. Der Blick für den freien Raum und ihre genauen Pässe werden auch für die Zukunft die spielerische Komponente stärken. Auch Franziska Zahn fügte sich nach Ihrer Einwechslung gut ein.

Umso unverständlicher, dass in der zweiten Halbzeit die spielerische Linie zum größten Teil verloren ging und Bohemians stark aufkam. So hatten auch die Prager Mädels ihre Chancen, die man aber zum Teil leichtfertig vergab und nur noch zum Ehrentreffer nutzen konnte. Zuvor hatte Julia Sticht unmittelbar nach Ihrer Einwechslung den Treffer zum zwischenzeitlichen 3:0 erzielt.

KV

Kommentare sind deaktiviert.