U17 fährt zur Bayerischen HM!

Qualifikationsturnier zur Bayerischen Hallenmeisterschaft

03.01.2016 10 Uhr Aurachtalhalle Stegaurach

Aufgebot FFC: Wunderlich, Schmucker, Feulner, Jacob, Moos, Knarr, Köhler,

Voigt, Lehnert, Zahn

Bericht: U17 qualifiziert sich souverän für die Bayerische Hallenmeisterschaft

Am Sonntag, 03.01.2016, konnte sich die U17-Bayernligamannschaft des FFC für die Endrunde der Bayerischen Hallenmeisterschaft sehr souverän qualifizieren. In der Aurachtalhalle von Stegaurach traf man in einer 6er-Gruppe auf den Ligakonkurrenten ETSV Würzburg sowie die Landesligisten SpVg Eicha, SV Reitsch, SpVgg Germania Ebing und JFG Steigerwald, wobei nur der Erstplatzierte das Ticket für die Bayerische lösen konnte.

Im ersten Spiel gegen Reitsch entschied Hof das Spiel mit schnellem Kombinationsfußball rasch und gewann mit 4:0. Mit dem ETSV Würzburg wartete im zweiten Duell der FFC Mädels ein harter Brocken. Aber auch hier glänzte der Hofer Nachwuchs mit einer konzentrierten und disziplinierten Leistung, sodass durch einen 3:1-Erfolg die nächsten drei Punkte eingefahren werden konnten. Gegen die SpVg Eicha und die JFG Steigerwald wurden beide Male ungefährdete 5:0-Siege eingefahren, wodurch die Teilnahme an der Endrunde bereits vor dem letzten Spiel feststand. Aber auch im letzten Duell der Hoferinnen sah man deren Publikum trotz anfänglichen Leichtsinnsfehlern der Mannschaft jubeln und schloss das Qualifikationsturnier mit einem 3:1-Erfolg ab.

Trainerin Ann-Kathrin Lindner: „Unser Ziel war es heute, uns für die Endrunde zu qualifizieren und das haben die Mädels heute mit einer sehr disziplinierten Leistung geschafft. Das wir die Quali ohne Punktverlust abgeschlossen haben, gibt uns noch mal Selbstvertrauen.“

Die Endrunde der Bayerischen Hallenmeisterschaft findet am 17.01.2015 in Frickenhausen statt, wo u.a. die Bundesligisten FC Bayern München oder 1. FC Nürnberg auf den Hofer Nachwuchs warten.

Patrick Möckel

Kommentare sind deaktiviert.