Juniorinnenturniere im Überblick

Anstoß: Sonntag, 22.01.2017 Alte Str. 10, Ahorn

Bericht: U17 fehlt in Eicha das Glück

Am vergangenen Sonntag nahm die U17 des 1. FFC Hof am alljährlichen Hallenturnier der SpVg Eicha teil. Hier musste man in den Gruppenphase gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth, den späteren Turniersieger den 1. FC Nürnberg und den RSV Drosendorf antreten. Trotz guter Leistungen, musste man sich am Ende der Gruppenphase dennoch nur mit Platz 4 zufrieden geben, da das Glück einfach nicht auf Seiten des Hofer Nachwuchs war. Somit musste man sich mit dem Spiel um Platz 7 gegen die JFG Steigerwald „begnügen“. Hier konnte man einen Sieg einfahren und somit den siebten Platz sichern.

Kader: Kirsch, Tröger, Penzel (1 Tor), Joram, Jacob (1 Tor), Dudnik (3 Tore), Meisel, Wenzig, Fischer, Knoch;

FFC Ergebnisse im Überblick:

FFC – SpVgg Oberfranken Bayreuth 1:2
FFC – 1. FC Nürnberg 0:1
FFC – RSV Drosendorf 0:2
FFC – JFG Steigerwald 2:1

 

Anstoß: Samstag, 21.01.2017 Alte Str. 10, Ahorn

Bericht: unter Wert geschlagen

Zum U15-Turnier der SpVg Eicha, reiste am vergangen Samstag eine Nachwuchsmannschaft des FFC. In die Gruppenphase konnte man mit einem 0:0 gegen die TSG Bamberg ins Turnier einsteigen. Im zweiten Spiel schlug man sich gegen die SpVg Eicha (0:1) selbst. In den verbleibenden zwei Gruppenspielen musste dann eine Leistungssteigerung her. Die wurde dann am Parkett, trotz eines Remis gegen Himmelkron (0:0) und einer Niederlage gegen den SV Reitsch (1:2), gezeigt. So blieb am Ende nur das Spiel um Platz 9 gegen die DJK Don Bosco Bamberg, was man letztlich für sich entscheiden konnte.

Kader: Härtl, Seifert, Slany, Kunz, Geupel (1 Tor), Hopf, Spörl, Thaler (1 Tor), Senger, Saritekin (1 Tor), Keil;

FFC Ergebnisse im Überblick:
FFC – TSG Bamberg 0:0
FFC – SpVg Eicha 0:1
FFC – TSV Himmelkron 0:0
FFC – SV Reitsch 1:2
FFC – DJK Don Bosco Bamberg 2:1

 

 

Jugendhallenturniere des ASV Oberpreuschwitz 15.01.17 in Bayreuth

Bericht: Positive Turnierergebnisse in Bayreuth

Beim U13 Turnier des ASV Oberpreuschwitz in der zweifach Turnhalle in Bayreuth konnte man einen siebten Platz verbuchen. Nach dem Auftakt Unentschieden gegen den späteren Turniersieger Don Bosco Bamberg, konnte man sich im Laufe des Turniers von der Leistung her steigern, auch wenn die Ergebnisse dies leider nicht wiederspiegeln. Das Spiel um Platz 7 konnte man deutlich für sich entscheiden und auch mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein.

FFC Ergebnisse im Überblick: Turnierendstand:
1.) DJK Don Bosco Bamberg
FFC – Don Bosco Bamberg 0:0 2.) TSG Bamberg
FFC – FC Pegnitz 1:0 3.) SpVgg Weißenstadt
FFC – Oberpreuschwitz II 1:2 4.) SpVgg Oberfranken Bayreuth
FFC – SpVgg Weißenstadt 1:0 5.) ASV Oberpreuschwitz II
FFC – SV Mistelgau 3:0 6.) SC Kirchenthumbach
7.) 1. FFC Hof
8.) SV Mistelgau
9.) FC Pegnitz
10.) ASV Oberpreuschwitz I

Kader: Schobert, Slany (2 Tore), Aziz (1 Tor), Drechsel (1 Tor), Küspert, Rudert, da Silva (1 Tor), Herrmann, Schmalfuß, Doregani

 

Am Nachmittag an selber Stelle konnte man einen hervorragenden dritten Platz belegen. Mit einem Remis und zwei Siegen in der Gruppenphase stand man als Gruppenerster fest. Im Halbfinale musste man sich im besten Spiel des gesamten Turniers unglücklich mit 1:0 gegen die TSG aus Bamberg geschlagen geben. Das Spiel um Bronze konnte man gegen den Nachwuchs aus Pegnitz wieder für sich behaupten.

FFC Ergebnisse im Überblick:

Gruppenphase: Turnierendstand:
FFC – ASV Oberpreuschwitz 0:0 1.) TSG Bamberg
FFC – FC Gefrees 3:0 2.) RSV Drosendorf
FFC – RSV Drosendorf 2:1 3.) 1. FFC Hof
4.) FC Pegnitz
Halbfinale: 5.) ASV Oberpreuschwitz
FFC – TSG amberg 0:1 6.) ASV Saasanfahrt
7.) FC Gefrees
Spiel um Platz 3: 8.) VfB Moschendorf
FFC – Pegnitz 1:0

Kader: Härtl, Pawlik, Groß, Geupel (1 Tor), Eller, Griesbach (1 Tor), Senger, Saritekin, Gensel, Özcan, Kunz (4 Tore)

Indoorcup der Innovative Finanzberatung 2005 AG 28.12.16 in Bamberg

U17 mit 3. Platz

Kader: Härtl, Tröger, Kuhl, Penzel, Jacob, Joram, Zahn, Fischer, Wenzig, Knoch

Am 28.12. belegte die U17 beim Indoorcup der Innovative Finanzberatung 2005 AG einen beachtlichen 3. Platz. In der Vorrunde zeigte man eine unkonzentrierte Leistung, die von individuellen Fehlern geprägt war. Trotzdem erreichte man das Viertelfinale und traf dort auf Ligakonkurrenten Greuther Fürth, die bis dato im Turnier eine bärenstarke Leistung ablieferten. Der FFC zeigte jedoch in dieser Partie super Hallenfußball, wodurch Lisa Knoch nach Balleroberung zum 1:0 Endstand für die Hoferinnen vollenden konnte. Im Halbfinale scheiterte man leider durch zwei individuelle Fehler am 1. FC Passau mit 1:2. Trotzdem sprang am Ende ein guter 3. Platz bei einem gut besetzten Turnier für den jungen FFC-Nachwuchs heraus.

Kommentare sind deaktiviert.