1. FFC HOF Oberfr.Hallenmeister

D- JUNIORINNEN

1. FFC HOF - U 13 Oberfränkischer Hallenmeister

Bezirksfinale 08.02.2015 – Aurachtalhalle – 96135 Stegaurach

Aufgebot: Sina Wunderlich – Vivian Jodl, Katharina Spörl (1), Juliane Tröger (2), Jana Seifert, Lilli Penzel (3), Anne Thaler, Ecem Tansev (1), Lisa Pawlik, Sude Saritekin, Marie-Luise Gensel, Lara Hopf.

Gleich bei der ersten Teilnahme mit einer Mannschaft der D-Juniorinnen am Bezirksfinale gelang der große Wurf und man holte den Titel für den Bezirk Oberfranken in die Saalestadt.

 

SV-Gundelsheim      :          1. FFC HOF                          0:0

Im ersten Spiel galt es erst einmal in das Turnier hineinzufinden. Man hatte mehr Ballbesitz, versuchte aber den Ball ins Tor zu tragen und  konnte die Chancen nicht nutzen. So mußten sich die Hofer Mädels mit einem 0:0 zufrieden geben.

1.FFC HOF                :          SV Reitsch                           4:0

Gegen den Titelverteidiger war der 1. FFC klar überlegen und hatte durch die offensive Spielweise der Reitscher Elf den nötigen Raum zum Kombinieren. Durch die Tore von Penzel (3.+9.Min.), Tansev (5.Min.) und Tröger (8.Min.) war Reitsch nach der unglücklichen Auftaktniederlage gegen den RSV Windthorst Drosendorf schon aus dem Rennen.

RSV Windthorst Drosendorf : 1. FFC HOF                      0:0

Gegen den Mitfavoriten Drosendorf, der sich als einzige Mannschaft des Turniers verlustpunktfrei qualifizierte, konnte man sich keine Niederlage erlauben. Aber mit zu hektischem Spielaufbau und unnötigen Ballverlusten konterte Drosendorf geschickt. Es war nur dem FFC Keeper Wunderlich zu verdanken, dass man nicht in Rückstand geriet. So war das Endergebnis für den 1. FFC doch etwas schmeichelhaft.  Der Turniersieg war jetzt nur noch mit Schützenhilfe vom SV Gundelsheim oder der SpVg Eicha möglich, setzte aber eigene Siege gegen Eicha und Weißenstadt voraus.

SpVg. Eicha              :           1. FFC HOF                           0:1

Da Drosendorf tatsächlich im Spiel gegen Gundelsheim Nerven zeigte und nicht über ein 0:0 hinauskam, war man wieder im Rennen um den Titel. Gegen Eicha erlöste Penzel bereits in der 4.Min. die mitgereisten Fans mit dem 1:0 für die Hofer. Man spielte danach routiniert die restliche Zeit herunter und lies dem Gegner keine Chance mehr.

1.FFC HOF                :           SpVgg.Weißenstadt             2:0

Nachdem Drosendorf gegen Eicha nicht über ein Unentschieden hinauskam, reichte dem 1. FFC HOF schon ein Punkt zum Titelgewinn.  Bei der Qualifikation trotzden die Weißenstädter Mädels den Hoferinnen noch ein 0:0 ab. Diesmal lies man keine Zweifel aufkommen, dass der Pokal nach Hof geht. Tröger in der 1. Min. und Spörl in der 3.Min. besorgten eine schnelle Führung. Zwei Pfostenschüsse und der gute Weißenstädter Keeper verhinderten einen höheren Sieg.

AW

GRATULATION ZUM GEWINN DER HALLENBEZIRKSMEISTERSCHAFT

Ein Kompliment an die Mädels für diesen Titel, der wieder einmal zeigt, dass man in Hof auf dem richtigen Weg ist und sich um den Nachwuchs keine Sorgen zu machen braucht.

Anbei Ergebnisliste des BFV (zum Vergrößern bitte anklicken) !

wettkampfuebersicht Bezirksmeisterschaften U 13 D-Juniorinnen-001 (848x1200)

Kommentare sind deaktiviert.