starker Auftritt der U13

U15 Juniorinnen Hallenturnier JFG Frankenwald
Anstoß: Sonntag, 21.02.2016 15:00 Uhr Göbelhalle in Helmbrechts

Aufgebot
U13 (Tore): Günther Melina - Spörl Katharina (1), Penzel Lilli (7), Kolb Lara, Thaler Anne (6), Saritekin Sude (2), Pawlik Lisa (1), Hopf Lara (3), Griesbach Stefanie

Spielzeit: 11 Min. 6 Teams im Modus Jeder gegen Jeden. Gespielt wurde Hallenfußball mit zwei Banden und großen Toren.

Die U13 Girls vom 1. FFC Hof spielen gegen U15 Gegnerinnen stark auf

Gleich im ersten Spiel gegen den Stadtrivalen VfB Moschendorf zeigte der FFC mit gutem Direktspiel das man gewillt war um den Turniersieg mitzuspielen. Nach 4 Min. führte der FFC bereits mit 5:0 durch Penzel, Spörl, Thaler sowie Saritekin 2x. Bis zum Abpfiff erhöhten Penzel und Thaler auf 7:0. Torfrau Günther war beschäftigungslos.

Im zweiten Spiel erneut ein Stadtderby gegen FC Wiesla Hof. Auch hier legten die FFC Girls einen Frühstart hin, Pawlik erzielt per Direktabnahme nach 75 Sekunden das 1:0.
Der FC war ein stärkerer Gegner als der VfB aber mit guten Kombinationen hebelte man die Wiesla Deckung ein ums andere Male aus. So das die Tore zum 3:0 Endstand zwangsläufig durch Thaler und Penzel fielen.

Gegen den FC Gefrees tat sich der FFC in der Anfangsphase ungewohnt schwer. Doch
mit dem ersten gut herausgespieltem Angriff netzte Thaler sicher zum 1:0 (3.) ein.
Penzel legte mit einem lupenreinen Hattrick (4., 7., 8. Min.) zum 4:0 Endstand nach.

Beim Spiel gegen den ASV Oberpreuschwitz ging es um den Turniersieg da der ASV ach seine Spiele mit mindestens 3 Toren klar gewinnen konnte.
Die FFC Girls drehten sofort auf und den ASV in die eigene Hälfte. Doch die ASV Torfrau wuchs über sich hinaus wehrte sieben Torschüsse ab. Im Gegenzug tauchte auch der ASV vorm FFC Tor auf. Aber mit vereinten Kräften kamen wenig gefährliche Bälle aufs FFC Tor. Und wenn´s brenzlig wurde konnte Günther klären. Bis zur 6. Min. beherrschte der FFC die Partie und hätte schon führen müssen.
Die Zuschauer in der Halle waren begeistert unterstützten beide Teams. Von Beginn an war es ein spannendes und mitreißendes Spiel. Ein schneller Gegenzug über die starke Eva Schmidt die einen Befreiungsschlag, vom eigenen Keeper, klasse mitnahm ließ der heraus eilenden Günther keine Chance und erzielte die Führung (7.) für ihre Farben. Der FFC baute sein Spiel weiterhin besonnen auf und kam zu weiteren Chancen auch Alu- Treffern aber nicht zum Ausgleich. Doch statt des verdienten Ausgleich für den FFC nutzte der ASV einen Fehler im Aufbauspiel und erzielte das vorentscheidende 0:2 (10.) Dieses Spiel da waren sich hinterher alle beteiligten Betreuer der teilnehmenden Teams und Zuschauer einig, war beste Werbung in Sachen Mädchenfußball.

Der letzte Gegner war der Gastgeber JFG Frankenwald. Nur Sekunden nach Anpfiff zappelte der Ball von Penzel getreten im JFG Tor. Hopf (3) und Thaler (2) schraubten das Ergebnis abwechselnd auf den 6:0 Endstand hoch.

Tabelle Endstand:
Platz Verein U15 Punkte Tore
1 ASV Oberpreuschwitz 15 19:1
2 1. FFC HOF U13 12 20:2
3 FC Wiesla Hof 9 10:5
4 JFG Frankenwald 6 4:11
5 FC Gefrees 1 1:10
6 VfB Moschendorf 1 2:26

Kommentare sind deaktiviert.