U23 feiert Kantersieg

1. FFC HOF II – 1. FC Greiz 8:0

Anstoß: Sonntag, 28.08.2016 15:30 Uhr Ossecker Stadion

Zuschauer: 25

Schiedsrichter: Niklas Rankel

Tore: 1:0 Ann-Christin Adam
2:0 Ann-Christin Adam
3:0 Ann-Christin Adam
4:0 Sabrina Keil
5:0 Sabrina Keil
6:0 Theresa Knarr
7:0 Amelie Lehnert
8:0 Sabrina Keil

Aufstellung FFC: Hanke, Ma. Moos, Feulner, Kempin (Eller), Strunz (Krippendorf), Me. Moos, Lehnert, Weiß, Adam, Keil, Th. Knarr

 

Zum letzten Testspiel vor Beginn der Punkterunde in der BOL traf die U23 des 1. FFC Hof im Ossecker Stadion auf den 1. FC Greiz, der in der thüringischen Landesklasse auf Punktejagd geht.
Die Saalestädterinnen ließen bei hochsommerlichen Temperaturen von Beginn an den Ball laufen, zeigten schöne Kombinationen und gewannen das Spiel verdient mit 8:0. Defensiv waren sie überhaupt nicht gefordert, da die Gäste dem Spiel der Hoferinnen nichts entgegenzusetzen hatten und keine einzige Torchance verzeichnen konnten. Anders die Heimelf, die durch zielgerichtete und variantenreiche Angriffe zu zahlreichen Torchancen kam und in regelmäßigen Abständen ihre Tore erzielte. Der schönste Treffer des Spiels war das 7:0 durch Amelie Lehnert. Über eine Ballstafette am rechten Flügel kam der Ball zu Sabrina Keil, die etwa fünf Meter vor der Eckfahne in die Mitte auf die mitgelaufene Lehnert flankte, die den Ball sehenswert per Kopf im Greizer Tor versenkte.
Nach diesem deutlichen Erfolg geht das junge Hofer Team positiv und voller Vorfreude in die letzte Trainingswoche vor dem Saisonstart in Wunsiedel. Allerdings darf sie diesen Gegner nicht unterschätzen, der sie definitiv stärker fordern wird als es Greiz getan hat.

Stephan Grundner

Kommentare sind deaktiviert.