Bahmann lässt FFC jubeln

SpVgg Stegaurach - 1. FFC HOF II 2:2 (1:0)

Anstoß: Sonntag, den 11.10.2015, 13:30 Uhr

1. FFC HOF II: Mühlstädt - Moos, Schiele, Kempin, Gläßel (ab 46. Min. Strunz) - Köppel, Leistner (ab 73. Min. Krippendorf), Keil, Eller (ab 61. Min. Woltsche) - Bahmann, Galle

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Rene Cabrol

Tore: 07. Min. Julia Reinhardt 1:0
60. Min. Katrin Schäder 2:0
77. Min. Lena Köppel 2:1
90. Min. Laura Bahmann 2:2

 

Die Begegnung war erst wenige Minuten alt, als die Gastgeberinnen den Spielaufbau des Gegners weit in dessen Spielhälfte erfolgreich störten und den Ball gedankenschnell in die Mitte passten, wo Julia Reinhardt sich im Zweikampf durchsetzte und zur frühen Führung traf. Die Gäste waren davon aber nur kurz geschockt und bekamen das Spiel im Laufe der ersten Halbzeit immer besser in den Griff. Direkt vor dem gegnerischen Gehäuse agierte der FFC jedoch zunächst ohne die nötige Präzision, sodass Mona Dippold alle Schüsse auf ihr Tor relativ problemlos entschärfen konnte.
Nach dem Wiederanpfiff ließ der Druck der Hoferinnen dann etwas nach. Dies nutzte die Heimmannschaft in Person von Toptorjägerin Katrin Schäder, die nach einem langen Ball zwei Gegenspielerinnen überlief und platziert ins lange Eck einschob. Eine Vorentscheidung schien gefallen. Das Gästeteam schlug aber in der Schlussviertelstunde zurück und wurde für seine Moral belohnt. Erst traf Lena Köppel durch einen direkt verwandelten Eckball und unmittelbar vor dem Abpfiff nahm sich Laura Bahmann ein Herz und traf aus 20 Metern zum viel umjubelten Ausgleichstreffer ins rechte obere Eck.

Kommentare sind deaktiviert.