BOL-Team im Trainingslager

Trainingslager in Stollberg (Sachsen) mit Testspielen

FSV Mitteldorf - 1. FFC HOF II 1:5 (0:1)
SpG FC Rodewisch/Auerbach – 1. FFC HOF II 1:7 (0:1)

31.7.15 – 02.08.15

Vom Freitag bis Sonntag absolvierte das BOL-Team ein umfangreiches Trainingsprogramm

im sächsichen Stollberg. Dabei legte Trainer Stefan Klinke Wert auf Intensität, Abwechslung und Teamfestigung. Die mitgereisten 16 Spielerinnen wurden voll gefordert, erfreulicherweise
überstanden aber alle bis auf kleine Plessuren und einigen Gliederschmerzen das Wochenende verletzungsfrei. Nach kleinen Anlaufschwierigkeiten mit schweren Beinen überzeugte das Team auch in beiden Vorbereitungsspielen vor allen in den zweiten Spielhälften und gewannen so zweimal souverän. Entscheidend dabei eine sichtbare Verbesserung im strukturierten Spielaufbau. Abgerundet wurde das erfolgreiche Wochenende mit einem gemeinsamen Abend beim „Griechen“. Nach einer Videoanalyse eines Trainingsspiels gegen die Erste ging es ans Buffett, welches bald wieder aufgefüllt werden mußte.
Insgesamt zeigte sich Klinke mit dem Verlauf mehr als zufrieden: „Top Quartier, top Trainingsbedingungen und eine sehr disziplinierte Mannschaft mit großen Leistungswillen –meine Vorstellungen wurden voll erfüllt.“

Kommentare sind deaktiviert.