erfolgreicher Heimtest Teil II

Freundschaftsspiel

1. FFC HOF II - 1. FFC Saalfeld (Thüringenmeister)  3:2 (0:1)

Sonntag , den 10.08.14  16:00 Uhr Hof, städt. Sportanlage am Saaledurchstich

Aufstellung FFC: Hannweber So., Hannweber Sa.(46.Kießling), Gläßel (5. Schneider M.), Kempin, Köppel, Schiele, Schneider L(75.Nguyen), Peetz (30.Eller), Leistner, Bahmann, Galle

Tore:

21. Min. 0:1 Marie Preller
47. Min. 1:1 Mara Peetz
70. Min. 2:1 Lea Schneider
74. Min. 2:2 Maria Weinert
82. Min. 3:2 Laura Bahmann

Schiedsrichter: Martin Schubert (ATS Hof West)

Zuschauer : 60

Nach drei intensiven Vorbereitungswochen auf die kommende Saison präsentierte der FFC erstmals vor heimischen Publikum das neu formierte Bayernliga- und Bezirksoberligateam. Dabei ähneln sich die Situationen in beiden Teams. Auch in der BOL-Mannschaft bewiesen fünf Neuzugänge vor ihrem neuen Heimpublikum, dass sie sich schnell integriert haben.

Auch wenn der Thüringenmeister nicht den kompletten Stamm aufbieten konnte- sollte er der klare Favorit in der Begegnung sein. Mehr Druck aufs Tor brachte von Beginn an der FFC. Lediglich im Abschluß mangelte es noch etwas an der Präzision. So war es an den Gästen, einen sauber vorgetragenen Konter nach 21 Minuten zur Führung abzuschließen.
Der FFC blieb in der Folge offensiv und dem Ausgleich immer näher als einem weiteren Gegentreffer.
Hochverdient daher auch der Ausgleich nach 47 Minuten durch Mara Peetz. Hof drückte weiter und erhöhte nach 70 Minuten durch Lea Schneider auf 2:1. Sandra Galle hätte dann lange den Sack zubinden können. Doch ihre Ladehemmung brachte die Gäste mit deren Ausgleich noch einmal heran. Laura Bahmann erlöste in der 82. Minute mit ihrem ersten Hofer Treffer die Gastgeberinnen und sicherte einen hoch verdienten Sieg.
Fazit: ein gelungener Auftritt vor heimischen Publikum beider Teams und optimistischer Vorfreude auf die Saison.

Kommentare sind deaktiviert.