Mühlstädt und Keil mit Doppelpack

RSV Drosendorf - 1. FFC HOF II 1:5 (1:2)

Anstoß: Sonntag, den 24.05.2015, 11:00 Uhr

 

Schiedsrichter: Carlos Brodmerkel

Zuschauer: 30

Tore: 03. Min. 0:1 Claudia Mühlstädt
08. Min. 0:2 Sabrina Keil
31. Min. 1:2 Carmen Haag
69. Min. 1:3 Claudia Mühlstädt
77. Min. 1:4 Sabrina Keil
90. Min. 1:5 Denise Kolb
Karten: keine

Aufstellung FFC: Hannweber So. – Gläßel, Schiele, Kempin, Hannweber Sa. – Strunz(72.Krafft), Köppel, Kolb, Krippendorf (55.Franzke)- Keil, Mühlstädt

Die Gäste starteten mit viel Schwung und Elan in die Begegnung. Die frühe Führung resultierte aus einem von Lena Köppel getretenen Freistoß, den Claudia Mühlstädt mustergültig einköpfte. Bereits wenige Minuten später fing Sabrina Keil einen Abstoß des RSV ab, drang im Alleingang in den gegnerischen Strafraum ein und vollendete nervenstark. In der Folgezeit kontrollierte der FFC zwar weiterhin das Spielgeschehen, aber er ließ zunehmend den Zug zum Tor vermissen. So konnten die Gastgeberinnen besser ins Spiel finden und Carmen Haag verkürzte nach einer halben Stunde mit einem fulminanten Distanzschuss aus halbrechter Position. Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Hoferinnen wieder das Tempo und den Drosendorferinnen gelang es nun kaum noch, für Entlastung zu sorgen. Daher schwanden beim RSV zusehends die Kräfte und der FFC kam in der Schlussphase der Begegnung zu einem - auch in der Höhe - verdienten Sieg. Dabei erzielte das laufstarke Sturmduo Claudia Mühlstädt und Sabrina Keil jeweils ihren zweiten Treffer an diesem Tag. Den Schlusspunkt setzte Denise Kolb wenige Augenblicke vor dem Abpfiff nach einer herrlichen Kombination am linken Flügel über Patricia Gläßel, Christina Krafft und "Speedy" Keil.

 

Kommentare sind deaktiviert.