Zurück auf Platz 2

TSV Himmelkron – 1. FFC HOF II 0:2 (0:2)

Anstoß: Samstag, 13.05.2017; 16.00 Uhr; Sportanlage Himmelkron

Zuschauer: 25

Schiedsrichter: Andreas Reitz

Aufstellung FFC: Hannweber, Moos Me., Schmucker, Kempin, Feulner, Voigt, Schiele, Knarr T. (ab 50. Min. Schneider), Eller, Knörnschild (ab 46 Min. Weiß), Adam

Tore: 16. Min. 0:1 Ann-Christin Adam
31. Min. 0:2 Leonie Eller

 

Bei sommerlichen Temperaturen kontrollierten die Gäste von Beginn an die Begegnung und ließen kaum nennenswerte Torchancen des TSV zu. Es dauerte aber eine knappe Viertelstunde, ehe der FFC selbst erstmals gefährlich vor dem gegnerischen Gehäuse auftauchte. Sabrina Sickl lenkte einen Distanzschuss von Leonie Eller sehenswert über die Latte. Dem Führungstreffer der Hoferinnen ging ein entschlossener Sololauf von Ann-Christin Adam voraus, den sie mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck krönte. Das zweite Tor des Tages leitete Theresa Knarr mit einem präzisen Pass in die Gasse auf Leonie Eller ein, die am linken Flügel ihre Schnelligkeitsvorteile ausnützte und das Leder im kurzen Eck unterbrachte.

Im zweiten Spielabschnitt änderte sich an den Kräfteverhältnissen nichts. Das Geschehen auf dem Platz spielte sich größtenteils in der Hälfte der Himmelkronerinnen ab, die jedoch niemals aufsteckten und mit viel Kampf ihr Tor verteidigten. Und falls es dem FFC gelang, eine Lücke in der Abwehr der Gastgeberinnen zu finden, war Sabrina Sickl im TSV-Kasten zur Stelle. So klärte sie dreimal überragend im Eins gegen Eins und brachte die gegnerischen Offensivkräfte durch ihr Stellungsspiel sowie ihre Reaktionsschnelligkeit fast zur Verzweiflung. Die Entlastungsangriffe der Heimmannschaft in den Schlussminuten kamen jedoch zu spät, um dem Spiel noch eine Wende geben zu können, sodass es bei einem ungefährdeten Zwei-Tore-Vorsprung der Saalestädter bis zum Abpfiff blieb.

S.K.

Kommentare sind deaktiviert.