FFC gegen Titelanwärter

1. FFC HOF – SV Frauenbiburg

Anstoß: 15.11.2014 14:30 Uhr Hof Sportanlage am Saaledurchstich Sigmundsgraben/Lessingstr.

Schiedsrichter: Matthias Ehlich (TSV Mehlmeisel)

Assistentinnen: Jessica Pinzer, Natalie Kink

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Sachs, Sattler, Fürst, Kastner, M.Schneider, Meier,
Weiß, Matetschk, Kessler, Laufer, Krämer, Th.Knarr, Bahmann, Yau

Zum letzten Heimspiel des Jahres empfängt der FFC mit SV Frauenbiburg den Topfavoriten auf den Aufstieg. Die Gäste standen bereits in der Vorsaison 12 Tage Position Eins und mußten sich erst im Schlußspurt Ingolstadt geschlagen geben. In dieser Saison gewannen sie bis jetzt 7 Spiele plus 2 Remis und grüßen erneut von der Spitze.

Doch das Aufeinandertreffen beider Teams ist immer für eine Überraschung gut. In den bisherigen 8 Begegnungen fielen 45 Tore. Dabei ging da die Spanne von 7:2 bis 1:6 aus Hofer Sicht.
Trainer Hans Dieter Sigg interessiert das nur am Rande. Für ihn steht nur das aktuelle Spiel im Fokus: „Ich wünsche mir für das Team zahlreiche Zuschauer, die das Spiel verfolgen.
Wieso- die Spielerinnen engagieren sich im Training und sind topmotiviert, so daß eine langfristige Weiterentwicklung kaum vermeidbar ist. Das Spiel kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, denn das Team will aufzeigen – wir haben pure Lust an unserem Spiel. Außerdem ist aktuell die taktische Handlungsfähigkeit auf einem beachtenswerten Niveau. Wir wollen ein positives Ergebnis uns holen.“

Kommentare sind deaktiviert.