FFC muß zum Schlußlicht

FFC Wacker München II –1. FFC HOF

Anstoß: Samstag, 15.04.17 12:45 Uhr Demleitner Str.2 81371 München

Schiedsrichter: Dominik von Maffei
Assistenten: Timo Molitor, Benedikt Heisinger

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Sattler, Fürst, Meier, Laufer, Kolb, Müller, Kessler, Knarr M., Kastner, Osmani, Yau, Rose, Voigt

Vorbericht: FFC muß zum Schlußlicht

Am Ostersamstag fährt das FFC-Bayernligateam erneut in die Landeshauptstadt. Diesmal geht es zur Regionalligareserve von Wacker München. Der Aufsteiger hat seit sieben Spieltagen nicht mehr gewonnen und außerdem nach der Winterpause drei Punkte Abzug hinnehmen müssen (Einsatz einer nicht spielberechtigten Akteurin). Die verbleibenden drei Punkte machen wenig Hoffnung auf den Klassenerhalt.
Für die Hoferinnen spielt dies alles keine Rolle. Sie haben bisher gegen die Gastgeberinnen noch nie verloren und wollen den nächsten Sieg einfahren. Dazu werden sie entsprechend konzentriert in das Spiel gehen. Der kleine Kunstrasen in München läßt allerdings wenig Raum, sollte Wacker sich hinten rein stellen. Hier muß Hofs Trainer Siggi Penka seine Mannschaft entsprechend einstellen. Die letzten Spiele haben ja bewiesen, dass die Mannschaft in der Lage ist, auf wechselnde Gegebenheiten zu reagieren und ihr Spiel entsprechend zu gestalten. Da der komplette Kader mit nach München kommt, hat Penka auch personell den nötigen Spielraum.

 

Kommentare sind deaktiviert.