FFC sinnt auf Revanche

1. FFC HOF – ETSV Würzburg II

Anstoß: 28.03.15 16:00 Uhr Hof Sportanlage am Saaledurchstich Sigmundsgraben/Lessingstr.

Aufgebot FFC: Sachs, Mühlstädt, Sattler, Fürst, Kastner, Laufer, M.Schneider,
Fürst, Meier, Weiß, Matetschk, Kessler, Yau, Möhwald, Th.Knarr, Bahmann

Schiedsrichter: Carina Opel (SV Ramsenthal)
Assistenten: Susanna Böhmer, Alexander Zahn

Vorbericht: FFC sinnt auf Revanche

Im ersten Heimspiel der Rückrunde empfängt der FFC Reserve des Zweitbundesligisten ETSV Würzburg. Der Aufsteiger spielte bisher eine überzeugende Saison und steht derzeit auf Rang 3 in der Liga.
Keine guten Erinnerungen verbinden die Hoferinnen mit dem Hinspiel. Zur Halbzeit in Führung liegend verpaßten sie es, den Sack zu zumachen und fingen sich stattdessen zwei böse Kontertore ein. So mußte die Heimreise ohne Punkte angetreten werden.
Auf heimischen Terrain wollen sich die Hoferinnen nicht noch einmal so überrumpeln lassen. Lange Bälle am Sigmundsgraben sind fast immer Beute der Hüter und so wird das Auskontern nicht so einfach. Und so setzt Siegfried Penka auf die kreative Mittelfeldabteilung vor der Viererkette, um die Gäste in deren Hälfte zu Fehlern zu zwingen. Einmal in Ballbesitz soll es konsequent in den gegnerischen Strafraum gehen, um endlich die Ladehemmungen zu überwinden.
Bis auf Caroline Krämer ist auch alles an Bord, so daß Penka flexibel agieren kann.
Wir hoffen auf rege Unterstützung von unseren Fans und wünschen einen packenden Fußballnachmittag.

Kommentare sind deaktiviert.