Heimspiel im Ossecker

1. FFC HOF – SpVgg Kaufbeuren

Anstoß: 02.05.2015 16:30 Uhr Hof Städt. Stadion Ossecker Str.50

Aufgebot FFC: Sachs, Mühlstädt, Sattler, Fürst, M.Schneider, Meier, Weiß, Matetschk, Kastner, Kessler, Laufer, Yau, Möhwald, Th.Knarr

Schiedsrichter: Daniel Hofmann (TSV Streitau)
Assistenten: Ronan Richter; Sebastian Weber

 

Am Samstag empfängt der FFC in der Frauen-Bayernliga die fast schon abgestiegenen Allgäuerinnen aus Kaufbeuren. Mit nur fünf Punkten auf dem Konto trennen sie vom letzten Platz lediglich die mehr geschossenen Tore. Für eine Minimalchance zum Klassenerhalt brauchen sie in Hof drei Punkte. Nach der 0:5 Klatsche zu Hause gegen Eicha sicher kein leichtes Unterfangen.
Zumal die Hoferinnen mit ihrem Auswärtserfolg in Thenried neues Selbstvertrauen geschöpft haben. Außerdem will der FFC diesmal gegen die Gäste zeigen, daß sie nach zuletzt schwachen Heimspielen auch zu Hause noch siegen können. Trainer Siggi Penka steht dafür die komplette Startelf der Vorwoche zur Verfügung. Mit massiven Offensivpressing sollen die Gäste von Beginn an unter Druck gesetzte werden. Denn mit Kaufbeuren reist die schwächste Abwehr der Liga an, die im Schnitt bisher drei Treffer pro Spiel kassierte.
Aufgrund der Tartanerneuerungen am Sigmundsgraben wird der FFC seine Heimspiele diese Woche und wahrscheinlich auch nächste Woche im Ossecker Stadion bestreiten. Wir würden uns freuen, wenn viele Fans uns auch dort unterstützen

Kommentare sind deaktiviert.