Top-Spiel in Forstern

FC Forstern –1. FFC HOF

Anstoß: Donnerstag, 25.05.17 15:30 Uhr Sportplatz Forstern,
Hauptstr. 34 85659 Forstern

Schiedsrichter: Franz-Josef Möller (SV Sillenbuch)
Assistenten: Manuel Seidenath, Dominic Heilmeier

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Sattler, Meier, Fürst, Laufer, Kolb, Weiß, Kessler, Müller, Knarr M., Fichtner, Kastner, Osmani, Yau, Rose

 

Zum dritten Mal in Folge geht das FFC-Bayernligateam auf Reisen. Am Donnerstag zu Christi Himmelfahrt wartet im Nachholspiel der punktgleiche Verfolger FC Forstern auf die Hoferinnen. Beide Teams jagen noch den Titelaspiranten Greuther Fürth und der Sieger würde den Abstand auf vier Punkte bei zwei ausstehenden Spieltagen verkürzen. Bei einem Remis wäre Fürth lachender Dritter. Seit dem sechsten Spieltag liefern sich die Kontrahenten nun schon ein KopfanKopf-Rennen um Platz zwei, womit ein sehr spannendes Spiel erwartet werden darf.
Die Hoferinnen haben zuletzt viermal in Folge den Platz als Sieger verlassen. Doch darin steht ihnen Forstern in nichts nach. Vieles spricht daher dafür, dass die Mannschaft mit der besseren Tagesform ein kleines Plus haben könnte. Hofs Trainer Siegfried Penka sieht das genauso: „Es sind ganz klar zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Da wird erst der Spielverlauf über die eine oder andere taktische Marschroute entscheiden.“ Zwar steht hinter einigen Stammkräften, unter anderem Michelle Kessler und Sabrina Meier, für einen möglichen Einsatz noch ein Fragezeichen. Aber es bleibt Penka wieder etwas mehr Spielraum bei der personellen Besetzung.

Kommentare sind deaktiviert.