Augsburg zu Gast in Hof

1. FFC HOF – TSV Schwaben Augsburg

Anstoß: Sonntag, 09.04.17 14:00 Uhr Ossecker Stadion

Schiedsrichter: Mirko Morgener

Aufgebot: Kirsch, Tröger, Merz, Spörl, Penzel, Joram, Jacob, Zahn,
Dudnik, Härtl, Pawlik, Meisel, Wenzig, Fischer, Möhrle L., Möhrle S.

Am kommenden Sonntag trifft der U17-Bayernliganachwuchs des 1. FFC HOF auf dem heimischen Kunstrasenplatz auf den TSV Schwaben Augsburg.
Die Gäste verweilen derzeit auf Platz 5, während die Hoferinnen noch auf einem direkten Abstiegsrang stehen. Durch die ersten zwei gewonnen Partien nach der Winterpause hat man den Anschluss zum rettenden Ufer wieder hergestellt und möchte vor allem Zuhause weiter Punkte für das Ziel Klassenerhalt sammeln. Trainerin Ann-Kathrin Lindner weiß allerdings, dass die Schwaben keine leichte Aufgabe werden: „Augsburg hat eine tolle Mannschaft mit vielen talentierten Spielerinnen – das wird mit Sicherheit eine harte Nuss, aber wir spielen Zuhause und das liegt uns. Die Niederlage vergangene Woche gegen München ist abgehakt und wir haben uns gut auf Augsburg vorbereitet.“
Wieder mit an Bord dürften auch die letzte Woche kurzfristig erkrankten Zahn und Härtl sein, sodass die Personalsituation wieder etwas entspannt wäre.
Anstoß ist um 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des Ossecker Stadions. Über zahlreiche Unterstützung im Abstiegskampf würde sich die U17 riesig freuen.

Nach dem Bayernligaspiel empfängt das U15-Team des FFC in der U17 Bezirksliga die SpVgg Weißenstadt. Die Gäste haben durch ein Unentschieden gegen Baunachtal die Tabellenführung verschenkt und wollen sie sich nun durch einen Auswärtssieg zurück holen. Für das junge Hofer Team eine echte Herausforderung, zumal die Gäste über die beste Abwehr der Liga verfügen. Drücken wir unseren Jüngsten die Daumen, wenn das Spiel um 16:30 Uhr auf dem Kunstrasen angepfiffen wird.

Kommentare sind deaktiviert.