U17 empfängt den 1. FC Passau

1. FFC Hof – 1. FC Passau

Anstoß: Sonntag, 13.11.2016 14 Uhr Ossecker Stadion

Schiedsrichter: Birgit Sickl

Aufgebot: Kirsch, Weiß, Tröger, Merz, Kuhl, Penzel, Joram, Jacob, Jaekel,
Zahn, Härtl, Wenzig, Altmann, Fischer N., Knoch, Möhrle S.,
Möhrle L.

 

Am Sonntag empfängt die U17 des 1. FFC Hof bereits zum ersten Spiel der Rückrunde den 1. FC Passau. Trennte man sich zu Beginn der Saison noch mit einem Unentschieden, gehen die Gäste nun als klare Favoriten in das Spiel. Passau befindet sich derzeit mit 13 Punkten auf Platz 3 und konnte sich reichlich Luft nach hinten verschaffen. Beim FFC könnte die Lage hingegen nicht bedenklicher sein: 2 magere Punkte, die rote Laterne der Liga und bereits 9 Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. „Wir müssen weiter machen – die Tabellensituation spiegelt nicht unsere Leistungen wieder. Wir müssen aber halt auch mal punkten – vom schön Spielen kann man sich nämlich nix kaufen.“, so Trainern Lindner.

Anstoß am Sonntag ist um 14 Uhr im Ossecker Stadion.

Vorbericht: Frensdorf und Eicha, Versuch Nummer 2 Spielort: Ossecker Stadion

1. FFC HOF III (U15) – SV Frensdorf Anstoß: Samstag, 12.11.16, 11.30 Uhr
1. FFC HOF II (U16) – SpVg Eicha Anstoß: Sonntag, 13.11.16, 11.00 Uhr

Das kommende Wochenende, steht im Zeichen der Nachholspiele für die jüngsten FFC Nachwuchsmannschaften. Am Samstag gastiert der SV Frensdorf, am Sonntag die SpVg Eicha zum Topspiel.
Beide Spiele haben durchaus hohe Brisanz. Die jungen U15 Mädels dürfen zu ihrem Nachholspiel, den SV Frensdorf begrüßen. Die Gäste aus dem Bamberger Landkreis, haben wie die FFC noch keinen Punkt auf dem Konto. Nur die unterschiedliche Tordifferenz ist der Grund, weshalb die Gäste einen Platz vor den Hofern stehen. Daher stehen die Chancen durchaus gut, die ersten Punkte auf das eigene Konto zu bringen.
Am Sonntag steht dann das Topspiel in der U17-Bezirksoberliga an. Denn hier haben die U16-Mädels des FFC, die SpVg Eicha zu Gast.
In diesem Spiel gilt es für unsere Mädels alle Kräfte zu bündeln und zu mobilisieren, um das Spiel zu gewinnen. Vor allem dann, wenn man die Tabellenführung verteidigen möchte. Das Spiel gewinnt zudem noch an hohe Brisanz, da die Hofer mit der Besten Abwehr der Liga (5 Gegentore), gegen Eicha, die den besten Angriff der Liga mit 24 Treffern stellen. Mit diesem Hintergrund, kann ein durchaus spannendes Spiel erwartet werden.
Zu den beiden kommenden Spielen äußert sich auch Trainer Martin Schubert: „Mit der U15 müssen wir, wieder an die eigenen Stärken und Kräfte glauben. Auch wenn dies nicht einfach ist, aufgrund der Anzahl und der hohen Niederlagen, sind wir am Samstag nicht chancenlos. Am Sonntag gegen Eicha, wird es mit Sicherheit auch nicht einfacher. Im Gegenteil, auch hier müssen wir alles raushauen was wir haben und unser Spiel aufziehen, dann ist mit Sicherheit etwas drin gegen Eicha.
Über lautstarke Unterstützung würden sich beide Teams des FFC in ihren sehr wichtigen Spielen freuen. Gespielt wird Samstag um 11.30 Uhr und Sonntag um 11 Uhr jeweils im Ossecker Stadion.

Kommentare sind deaktiviert.