U17 im Kellerduell gegen Forstern

FC Forstern - 1. FFC HOF

Anstoß: 14:15 Uhr Sportplatz Forstern

Schiedsrichter: Felix Otter

Aufgebot FFC: Kirsch, Weiß, Tröger, Merz, Kuhl, Penzel, Joram, Jacob, Jaekel, Zahn, Dudnik, Härtl, Wenzig, Fischer L., Meisel, Altmann, Fischer N., Möhrle S., Knoch, Möhrle L.

 

Nach der mehr als ärgerlichen und unverdienten Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den bis dato souveränen Tabellenführer 1. FC Nürnberg gastiert die Hofer U17 nun zum Kellerduell am Samstag beim Aufsteiger FC Forstern. Für beide Mannschaften ist dieses Spiel richtungsweisend: Forstern befindet sich derzeit mit 3 Zählern Vorsprung auf den FFC auf Tabellenplatz 9. „Für uns beginnen mit dem Spiel in Forstern die Wochen der Wahrheit. Es bringt uns nichts gegen den FC Bayern und dem Club immer super zu spielen und dann mit leeren Händen da zu stehen. Wir müssen den Bock jetzt auch mal umstoßen.“, so Trainerin Lindner.
Klar ist aber auch, dass die Lindner-Schützlinge an die guten Leistungen anknüpfen müssen, wenn sie beim Aufsteiger auswärts etwas mitnehmen wollen.

Kommentare sind deaktiviert.