U17 reist nach Regensburg

SC Regensburg - 1. FFC HOF

Anstoß: Sonntag, 01.05.2016 13:00 Uhr in Regensburg

Aufgebot FFC: Wunderlich, Kirsch, Fischer N., Tröger, Schmucker, Feulner, Jacob,
Dudnik, Moos, Knörnschild, Knarr, Hanke, Köhler, Voigt, Lehnert, Müller

 

Der U17-Nachwuchs des 1. FFC HOF gastiert am Sonntag beim SC Regensburg. Nach zuletzt zwei gewonnen Partien, zeigt sich der FFC wieder auf dem aufsteigenden Ast und möchte auch in Regensburg die kleine Siegesserie fortsetzen. Gute Nachrichten gibt es aus dem Verletztenlager: Stephanie Köhler kann nach einer Knöchelprellung wieder voll trainieren und auch Katja Knörnschild steigt wieder ins Mannschaftstraining ein. Lediglich Franziska Zahn laboriert noch an einer Innenbandverletzung im Knie.
Die Regensburgerinnen meldeten sich vergangenen Sonntag mit einem 8:0-Sieg gegen Wacker München eindrucksvoll zurück und konnten so das rettende Ufer in der Tabelle erobern. Mit nur 3 Punkten Vorsprung wird die Heimelf sicherlich alles daran hängen, die Konkurrenten nach hinten auf Distanz zu halten. Auch Trainerin Ann-Kathrin Lindner rechnet mit einem schweren Spiel: „Regensburg kam in der Rückrunde nicht richtig in Tritt, aber konnte sich vergangene Woche mit dem Sieg gegen Wacker etwas Luft verschaffen. Sie werden sicherlich Zuhause alles dafür tun, um die drei Punkte zu behalten. Auf dem kleinen Kunstrasen müssen wir daher umso konzentrierter spielen, um etwas Zählbares mitnehmen zu können. Unser Ziel ist jedoch klar: unsere kleine Siegesserie soll fortgesetzt werden.“

Ebenfalls auswärts antreten muß am Samstag das U16-Team bei der (SG) SV Bavaria Waischenfeld. Mit einem Sieg wie im Hinspiel (4:0) wäre der Weg zurück auf einen Aufstiegsplatz geebnet. Anstoß ist 16 Uhr.

Kommentare sind deaktiviert.