U17 zu Gast bei starken Würzburgerinnen

ETSV Würzburg – 1. FFC Hof U17

Anstoß: Samstag, 17.10.15 14:00 Uhr Sportgelände ETSV

Aufgebot FFC: Wunderlich, Fischer, Tröger, Schmucker, Feulner, Jacob, Osmani, Moos, Knarr, Hanke, Knörnschild, Köhler, Voigt, Meisel, Teumer, Lehnert, Müller

 

Am kommenden Samstag gastiert die hofer U17 bei den starken Würzburgerinnen des ETSV. Diese stehen derzeit, mit zwei Zählern Rückstand auf die Hofer Mannschaft, auf Platz 4 der Bayernliga. Die Heimmannschaft wird mit viel Selbstbewusstsein auftreten, denn in der laufenden Saison mussten sie noch keine Niederlage hinnehmen.
Trainerin Ann-Kathrin Lindner erwartet ein schweres Spiel:“Uns erwartet in Würzburg mit Sicherheit das wohl schwerste Spiel der Saison. ETSV ist eine bärenstarke Mannschaft, die auf allen Positionen nahezu ausgeglichen gut besetzt ist und taktisch äußerst diszipliniert spielt. Nichtsdestotrotz fahren wir da nicht hin, um mit leeren Händen nach Hause zu kommen. Wir wollen unseren dritten Platz verteidigen und mit weiteren Punkten die zwei Teams vor uns ärgern. Sind wir dieses Mal von Beginn an gedanklich zu 100% auf dem Platz, bin ich mir sicher, dass meine Mädels dort etwas mitnehmen – vielleicht ja sogar die drei Punkte.“
Anstoß in Würzburg ist um 14 Uhr.

Die U16 spielt am Sonntag Zuhause gegen (SG) SV Bavaria Waischenfeld und möchte an den grandiosen 2:9 Sieg in Wernsdorf anknüpfen. Einfach wird dies jedoch nicht, denn Waischenfeld befindet einen Platz vor den Hoferinnen. Mit einem Sieg könnte man jedoch den dritten Platz erobern und Anschluss zur Tabellenspitze halten.
U17 Trainerin Ann-Kathrin Lindner:“Die U16 hat sich super entwickelt, als Team große Fortschritte gemacht – das merkt man nun auch im Spiel. Ich bin davon überzeugt, dass sie Waischenfeld mit einer erneuten super Mannschaftsleistung ärgern können und die Punkte Zuhause in Hof bleiben.“ Anstoß ist Sonntag um 13 Uhr im Ossecker Stadion.

Die U13 setzte vergangene Woche ihre Siegesserie fort und gewann gegen die JFG Luisenburg II mehr als verdient mit 6:1. Mit 9 Punkten steht der FFC in der Jungsliga derzeit auf dem dritten Tabellenplatz und hat lediglich 3 Punkte Rückstand auf den Platz an der Sonne.
Auch die U17-Trainerin zeigt sich begeistert:“Was unsere Jüngsten da derzeit leisten ist Wahnsinn! Sie spielen die Jungs teilweise an die Wand und zeigen dabei unbekümmerten und effektiven Fußball. Weiter so, Mädels!“
Anstoß ist hier bereits Freitagabend um 17:30 Uhr.

Kommentare sind deaktiviert.