Wacker Teil 2

FFC Wacker München – 1. FFC Hof

Anstoß: Samstag, 1.4.17 13:15 Uhr Gelände Wacker München

Aufgebot FFC: Kirsch, Tröger, Merz, Spörl, Penzel, Joram, Jacob, Möhrle L., Zahn, Dudnik, Härtl, Pawlik, Meisel, Wenzig, Möhrle S., Fischer, Thaler

Bericht: U17 gastiert zum Rückspiel in München

Vergangene Woche gastierte Wacker noch in Hof – am Samstag kommt es gleich zum Rückspiel. „Das ist nicht gerade optimal, aber durch das Nachholspiel war es nicht anders möglich.“, so Trainerin Lindner.
Auf heimischen Grund konnte die U17 des 1. FFC Hof knapp mit 1:0 gewinnen und sorgte hiermit für mächtig Wut im Bauch bei den Münchnerinnen. Diese werden mit Sicherheit alles daran setzen, das Spiel vom vergangenen Sonntag in Hof wieder gut zu machen.
Hof hingegen startete optimal ins Jahr 2017: zwei Siege in zwei Spielen. „Natürlich tun uns die zwei Siege gegen Passau und München gut, aber wir haben immer noch einen langen Weg zum Ziel Klassenerhalt. Wir denken von Spiel zu Spiel und jetzt gilt es erst einmal von München nicht mit leeren Händen nach Hause zu kommen.“, so Lindner.

Das erste FFC-Heimspiel am Wochenende wird am Samstag um 10:30 Uhr im Ossecker Stadion angepfiffen, wenn in der U17-Bezirksliga die U15-Juniorinnen des FFC den SV Ketschendorf empfangen. Nach dem Kantersieg über Frensdorf am letzten Wochenende will das junge Team nachlegen und weiter punkten.

Das zweite Heimspiel des Wochenendes folgt am Sonntag um 13 Uhr. Dort empfängt die Hofer U16 im Nachholspiel der U17-Bezirksoberliga Tabellenführer Sp.Vg Eicha. Die FFC- Mädels liegen bei einem Spiel weniger nur einen Punkt dahinter und wollen mit einem Sieg zurück an die Spitze.

Kommentare sind deaktiviert.