Derbyfight gegen Eicha

1. FFC HOF – SpVg Eicha

Anstoß: Samstag, 06.05.17 16:30 Uhr Städtisches Stadion Ossecker Str., Hof

Schiedsrichter: Patrick Rossow
Assistenten:

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Sattler, Fürst, Meier, Laufer, Knarr M., Kessler, Osmani, Kastner, Fichtner, Kolb, Müller, Yau, Rose, Weiß, Lehnert,

 

Zum 13. Mal treffen am Samstag die beiden oberfränkischen Vertretungen des FFC und die Trächerinnen aus Eicha in der Bayernliga aufeinander. Die Voraussetzungen sind dabei diesmal sehr gegensätzlich. Während die Hoferinnen mit Platz 2 ganz vorn mitspielen, müssen die Trächerinnen hart gegen den Abstieg kämpfen. Dabei holten sie zuletzt drei Siege und unterlagen letzte Woche nur denkbar knapp in Saaldorf. Und genau da dürfte auch am Samstag die Brisanz in diesem Duell liegen. Zumal beide Teams die letzten zwei Jahre das Derby zu Hause nicht gewinnen konnten. Der letzte Heimsieg gegen Eicha gelang Hof zuletzt am 30. Mai 2014 !
Hofs Trainer Siggi Penka kennt die Stärken und Schwächen der Gäste nur zu gut. Aber egal wie er sein Team entsprechend versucht, auf die Partie einzustellen, diese wird auf dem Platz entschieden. „ Das wird wieder einmal eine reine Kopfsache, ob wir siegen oder verlieren - die Mannschaft ist fit für das Spiel“ so Penka. Nach der Spielabsage letzte Woche blieb auch Zeit, die angeschlagenen Spielerinnen zu schonen. Auf alle Fälle dürfen sich alle Fans des Frauenfußballs auf ein packendes Derby freuen.

Bereits um 14 Uhr trifft die U23 in der Bezirksoberliga auf die Nachbarinnen aus Münchberg. Die Eintracht-Frauen brauchen im Abstiegskampf dringend Punkte, konnten aber gegen die Bayernligareserve bisher in der BOL kein einziges Tor erzielen. Für die Klinke-Truppe ist nach drei sieglosen Spielen in Folge ein Dreier Pflicht, wenn sie nicht noch im Niemandsland der Tabelle landen wollen.

Am Sonntag um 11 Uhr empfängt das Kreisligateam den FC Marktleuthen II. Als Drittletzter haben die Gäste mit 7 Punkten zum Abstieg schon ein kleines Polster, würden aber den Abstand gern weiter ausbauen. Die Hoferinnen wollen an Engelmannsreuth dran bleiben und sind sicher in der Partie auch favorisiert, haben gegen die Gäste noch nie verloren.

Kommentare sind deaktiviert.