Nächster 3-Punkte- Anlauf

VfB Straubing – 1. FFC HOF

Anstoß: Sonntag, 11.05.14 15:00 Uhr Sportanlage am Peterswöhrd

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Sattler, Schiele, Bartyzalová, Schneider M., Schneider L., Meier, Weiß, Kastner, Yau, Trampuschová, Knarr, Galle, Krippendorf, Krügel

Schiedsrichter: Florian Nothaft

Vorbericht: Nächster 3-Punkte- Anlauf

Zum vorletzten Auswärtsspiel der Saison fährt am Sonntag das FFC-Bayernligateam nach Straubing. Dort erwartet sie der abstiegsgefährdete VfB. Die Straubingerinnen konnten in diesem Jahr noch gar nicht punkten und steht damit mehr unter Zugzwang als die Hoferinnen.
Doch auch sie haderten in diesem Jahr mit dem Erfolg, denn auch bei ihnen sind Siege bisher Fehlanzeige. Dazu fehlen gleich fünf Stammspielerinnen. (Matetschk, Laufer, Krämer, Fürst, Sachs). Trainer René Schneider wird daher die Mannschaft mit Spielerinnen aus dem erfolgreichen U-17 Kader ergänzen. „Vielleicht können wir aus der Not heraus eine Tugend machen. Wir wollen endlich wieder einen Sieg, auch wenn es unter den gegebenen Umständen nicht einfach wird.“
Vor allem der Torerfolg war zuletzt beim FFC Mangelware, während defensiv wieder mehr Stabilität eigezogen ist. Schneider wird daher in der Offensive etwas umstellen, um auch hier wieder in die Spur zu kommen.

Bereits am Samstag spielt das BOL-Team auf heimsichen Platz 14 Uhr gegen den 1. FC Michelau. Die Mannschaften trennen nur 3 Punkte. Mit einem Sieg können die Hoferinnen an den Gästen vorbeiziehen und ihren Mittelfeldplatz festigen.

Im Anschluß(Anstoß 16 Uhr) spielt das Kreisligateam gegen Froschbachtal. Da haben die Hoferinnen noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen. Mit 0:5 kassierten sie da die höhste Niederlage der Saison. Natürlich soll auch der 3. Tabellenplatz gesichert werden.

Kommentare sind deaktiviert.