Spitzenspiel in der BOL

1. FFC HOF II – FC Eintracht Bayreuth

Anstoß: 13.06.2015 16:00 Uhr Hof Sportanlage am Saaledurchstich Sigmundsgraben/Lessingstr.

Aufgebot FFC: Hannweber So., Mühlstädt, Kempin, Gläßel, Strunz, Schiele, Leistner, Lindner, Eller, Krippendorf, Kreissl, Peetz, Galle, Kolb, Knarr

Schiedsrichter: Thorsten Fischer

Nach einer 14-tägigen Pause (wegen Fußballiade in Landshut) empfängt das BOL-Team des FFC zu Hause Verfolger Eintracht Bayreuth. Im letzten Heimspiel der Saison wollen die Hoferinnen sich die oberfränkische Vizemeisterschaft sichern. Nach dem torlosen Remis der Hinrunde will das Klinketeam auf heimischen Boden gegen den Tabellendritten siegen, um dann nicht am letzten Spieltag noch bangen zu müssen. Trainer Stefan Klinke kann dabei auf einige Bayernligaspielerinnen der Frauen und U17 zurückgreifen, um sein Team zu verstärken

Bereits um 14 Uhr bestreitet das Kreisligateam sein letztes Heimspiel. Gegner ist TSV Arzberg-Röthenbach. Mit einem Sieg würden die Hoferinnen an den Gästen vorbeiziehen.
Das Hinspiel hatten die Gastgeberinnen kampflos abgegeben.

Die FFC - „Frauenreserve“ freut sich noch einmal auf die Unterstützung ihrer Fans und bedankt sich für die Treue in der Saison.

Am Sonntag um 10:30 Uhr ist in Selb Anpfiff für die zweite Vertretung der B-Juniorinnen.
Mit einem Sieg sind sie von der Tabellenführung nicht mehr zu verdrängen. Die Gastgeberinnen haben den mit Abstand schlechtesten Sturm der Liga und so wäre alles andere als ein Auswärtssieg eine Überraschung.

Um eine Verbesserung in der Tabelle kämpfen die D-Juniorinnen am Samstag 10:30 Uhr bei der JFG Oberes Egertal 3. Die Mädels schlagen sich bisher gegen die Jungs wacker und können noch auf Platz vier vor rücken.

Kommentare sind deaktiviert.