Futsal? Nein Danke!

Liebe Fans & Freunde des 1. FFC HOF,

der bayerische Fußballverband hat in seinen neuesten Richtlinien für Hallenfußball festgelegt, daß alle Verbandswettbewerbe ausschließlich nach Futsal Regeln gespielt werden müssen. Unsere Erfahrungen haben jedoch gezeigt, daß das gewaltige Futsal-Regelwerk selbst ausgebildete Schiedsrichter regelmäßig an ihre Grenzen bringt. Für Spieler und Zuschauer sind Futsal Turniere meist wenig attraktiv, da mit einem leblosen Futsal Ball auf Handballtore gespielt wird und demzufolge weniger Tore als beim herkömmlichen Fußball erzielt werden.

Warum sollen wir also einem Sport nachgehen, der weder Spielern noch Zuschauern gefällt? Wir sind ein Fußballverein und unsere Spielerinnen wollen Fußball spielen! Mit einem ordentlichen Ball und auf Fußballtore. Fußball lebt von Emotionen, von Toren und von Action - und das wollen wir unseren Fans in Zukunft wieder bieten.

Aus diesem Grund teilen wir hiermit mit, daß Mannschaften des 1. FFC HOF e.V. ab sofort an keinem Futsal Turnier mehr teilnehmen werden! Wir freuen uns auf jedes Turnier, das nach den klassischen Hallenregeln ausgetragen wird, aber Futsal hat in unserer Vereinsideologie keinen Platz.

Wir hoffen mit dieser Entscheidung im Sinne des Fußballsports und zum Wohle unserer Spielerinnen gehandelt zu haben und freuen uns auf jegliche Unterstützung.

Kommentare sind deaktiviert.