Saisonfinale der FFC -Frauen

FC Pegnitz –1. FFC HOF

Anstoß: Samstag, 03.06..17 17 Uhr Am Buchauer Berg Pegnitz

Schiedsrichter: Alexander Pott
Assistenten: Jonas Engelhardt, Timon Günther

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Sattler, Fürst, Meier, Laufer, Kolb, Müller, Kessler, Knarr M., Fichtner, Kastner, Osmani, Yau, Rose

 

Am kommenden Samstag bestreiten auswärts alle drei Frauenteams des FFC ihr letztes Punktspiel der Saison. Die Frauen der Bayernliga fahren zum fränkischen Derby nach Pegnitz. Die Gastgeberinnen lieferten als Aufsteiger eine solide Saisonleistung ab und blieben den direkten Abstiegsplätzen stets fern. Vor allem zu Hause zeigten sie ihre Stärken und holten da 80 % ihrer Punkte.
Auch Hof mußte zu Hause feststellen, wie unbequem die Pegnitzerinnen sein können, als diese ihnen ihre diesjährige sonst makellose Heimbilanz im Hinspiel mit einem 2:2 vermasselten. So weiß auch Hofs Trainer Siegfried Penka, dass die Partie kein Selbstläufer wird: „ Wir müssen überhaupt erst einmal das Spiel gewinnen, ehe wir zu den anderen schauen.“ Denn dank einer überragenden Rückrunde des FFC und von Forstern wird die Meisterschaft am Samstag vielleicht noch gar nicht entschieden, wenn Fürth verlieren sollte. Penka hat am Samstag seinen kompletten Stammkader an Bord und wird das Team sicher wieder offensiv ausrichten. Wenn Hof seinen Chancen nutzt, sollte einem Sieg auch nichts im Weg stehen.

Bereits 14 Uhr trifft die Bayernligareserve auf die SpVgg Germania Ebing. In der Bezirksoberliga steht mit Stegaurach der Meister schon länger fest. Die U23 des FFC hat es jedoch noch aus eigener Kraft in der Hand, die Vizemeisterschaft mit einem Sieg einzufahren.

In der Kreisliga Ost kommt es ebenfalls am letzten Spieltag zum Showdown. Da ist die Konstellation ähnlich wie in der Bayernliga, wobei hier Hof die Tabelle anführt und nur ein Remis gegen den direkten Verfolger Arzberg zur Meisterschaft benötigt. Bei einer Niederlage der FFC–Frauen und einem gleichzeitigen Sieg von Engelmannsreuth gehen alle drei Teams in die Entscheidungsspiele um den Aufstieg in die Bezirksliga. Anstoß ist in Arzberg 16 Uhr.
Für ausreichend Spannung ist also am letzten Spieltag der Frauen ausreichend gesorgt. Es bliebt nun nur, allen Mannschaften viel Erfolg zu wünschen !

Kommentare sind deaktiviert.