Impressionen vom Trainingscamp

Trainingscamp des Bayernligateams

Freitag, 16.02.18 bis Sonntag, 18.02.18 Ossecker Stadion in Hof

Bericht: Rückrundenvorbereitung läuft auf Hochtouren.

Mit einem Trainingscamp auf der heimischen Anlage begann am letzten Wochenende die heiße Phase der Vorbereitung auf die geplante Frühjahrsoffensive der Hofer Frauen in der Bayernliga. Trotz frostiger Temperaturen waren die Trainingsbedingungen auf dem Kunstrasen ausgezeichnet und die Mädels legten sich voll ins Zeug.
Leider fiel das geplante Testspiel gegen den sächsischen Landesligisten Chemnitzer FC aus, da dieser kurzfristig absagte. So folgte Samstag eine zusätzliche Trainingseinheit. Umso besser schmeckte dann am Abend das vom, Team selbst organisierte Raclette.

 

Nach einer weiteren Trainingseinheit am Sonntag folgte am Nachmittag ein Testspiel gegen den Zweiten der Landesliga Nord,. dem SV Frensdorf. Die Gäste zeigten sich gut aufgestellt gegen den FFC. Sie machten die Räume zu und attackierten den Gastgeber frühzeitig. So hatte der FFC zwar mehr Spielanteile, konnte aber kaum zwingende Torchancen herausspielen. Zu Beginn der zweiten Hälfte gingen die Gäste dank eines Abwehrfehlers sogar in Führung. Doch Isabell Kastner verwandelte danach einen Handelfmeter sicher. Noch einmal gelang im Anschluß aber der wendigen Frensdorfer Stürmerin Haderlein, die Hofer Abwehr zu überlisten und die erneute Gästeführung zu erzielen. Doch mit einem Sahnetor verhinderte Jasmin Weiß in der 85. Minute eine Hofer Niederlage, als sie das von der Keeperin abgelenkte Leder bei Fallrückzieher in die Maschen beförderte.

 

Hofs Trainer Siggi Penka zeigte sich zwar nicht zufrieden, weiß aber das Ergebnis einzuordnen: „Frensdorf weiß inzwischen genau , wie gegen uns auf kleinen Plätzen spielen muß und so ist das Ergebnis nicht vordergründig. Wichtig war mir die Spielpraxis für die Mannschaft.“
Am kommenden Wochenende steht nun nur ein Regenerationstraining an, ehe ab März wieder jede Woche bis zum Juni gespielt wird.

Kommentare sind deaktiviert.