U13 -klarer Sieg zum Abschluß

  1. FFC HOF U13 – (SG) TSV Köditz 6:0 (2:0)

Anstoß: Donnerstag, 23.05.2019 18:30 Uhr Ossecker Stadion Kunstrasen

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Fabian Weiß

Tore: 9. Min 1:0 Marisa Doregani
15. Min. 2:0 Sophia Görisch
46. Min. 3:0 Anna Eberl
47. Min. 4:0 Anna Eberl
60. Min. 5:0 Sophia Görisch
60 +2 Min. 6;0 Sophia Görisch

Karten: keine

Aufstellung FFC: Querfurth - Wilke, E. Görisch, Herrmann – N. Asperger – Doregani, Förster, S. Görisch – Siegl. (Fladerer, Hofmeister, Eberl)

FFC beendet mit einem überzeugenden Heimsieg die Saison.

Nach drei Niederlagen in Folge gegen die 3 Topteams fand der FFC im Nachholspiel gegen die SG Köditz wieder in die Erfolgsspur zurück. Ohne die Stammspielerinnen Schrenk, Reinhold, Zschäck und Schmalfuß, dafür verstärkt durch Wilke und die Görisch Zwillinge, alle Jahrgang 05, die in der Juniorenliga Spielrecht haben.
Hoch motiviert gingen die Mädels das Spiel an und setzten meist über die rechte Seite die Gäste unter Druck. Bereits in der 9. Minute netzte Doregani ein zuspiel nach Sololauf von S. Görisch, gekonnt zur 1:0 Führung ein. Als Sophia Görisch, die wieder eine Bärenstarke Leistung bot, über die linke Seite durchbrechen konnte und den Ball erst ans rechte Lattenkreuz nagelte dann aber zum 2:0 (15.) vollendete. Die Gäste kamen kaum zum Offensivspiel zu sehr stand ihre Abwehr unter Dauerdruck. Zwillingsschwester Emily Görisch traf per Freistoß nur die Latte, Siegl die per Kopfball nachsetzte scheiterte ebenfalls die Latte. So ging es mit der 2:0 Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel drängte der FFC auf das dritte Tor hatte viele Ecken und Freistöße die keinen Erfolg brachten. Auch U12 Youngster Anna Eberl vergab zwei dicke Chancen. Doch dann erzielte sie in 90 Sekunden den Doppelpack zum 4:0. Sophia Görisch machte in der Schlussphase per Doppelpack mit ihren 2. und 3. Tor den 6:0 Endstand perfekt. Mit dem Sieg hat der FFC den 4. Tabellenplatz gesichert.

arn

Kommentare sind deaktiviert.