FFC auswärts gefordert

TUS Bad Aibling – 1. FFC HOF

Anstoß: Sonntag, 21.10.2018, 15:00 Uhr Sportgelände Heuchelhof Würzburg,
Rasenplatz, Heuchelhofstr. 14 97084 Würzburg

Schiedsrichter: Johannes Heider
Assistenten: Simon Valo, Edis Bender

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Rangosch, Fürst, Fischer, Müller,S., Tröger, Joram, Müller,H., Hecker, Weiß, Yau, Marx, Möhwald, Keil

Vorbericht: FFC auswärts gefordert

Nach der Pause letzte Woche aufgrund der 13er Liga geht es für das Bayernligateam des FFC erstmals in diesem Jahr auswärts auf Punktejagd. Gastgeber ist die punktgleiche oberbayerische Vetretung des TUS Bad Aibling. Mit einem doch etwas überraschenden 2:0 Auswärtserfolg in München konnten sie die Abstiegsränge verlassen.
Diese drohen dem FFC bei einer weiteren Niederlage. Das wäre dann die 5. in Folge. Angesichts der angespannten Personalsituation und der gesperrten Isabell Kastner reist der FFC auch nur als Außenseiter nach Bad Aibling, auch wenn alle drei bisherigen Aufeinandertreffen gewonnen werden konnten. Chancenlos indes sollten die Hoferinnen aber dennoch nicht sein. Mit dem Weiterkommen im Pokal gegen den unangefochtenen Tabellenführer zeigten sie in dieser saison schon, dass immer noch über Kämpferqualitäten trotz arg dezimierten Kader verfügen.

Erneut auswärts antreten muß in der Landesliga am Samstag die U23 des FFC. Sie reisen ebenfalls als Außenseiter zum Tabellenführer Etzelsdorf. Da die Hoferinnen da nichts zu verlieren haben, bleibt ein Fünkchen Hoffnung, etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.
Anstoß beim FC Ezelsdorf ist 17 Uhr in Burgthann.

Kommentare sind deaktiviert.