FFC muß liefern

  1. FFC HOF – FC Pegnitz

Anstoß: Samstag, 27.04.19 16:30 Uhr Städt.Stadion Ossecker Str. Hof

Schiedsrichter: Tobias Fuhrmann
Assistenten: Kevin Klenner, Luca Prechtl

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Rangosch, Fürst, Meier, Sattler, Fischer, Tröger, Müller,H., Hecker, Kessler, Weiß, Krämer, Yau, Marx, Möhwald

Vorbericht: FFC muß liefern

Am bisherigen Tiefpunkt befindet sich zur Zeit das Bayernligateam des FFC. Seit Oktober konnten sie kein Punktspiel mehr gewinnen und rutschten dadurch auf den ersten Abstiegsplatz ab. Ausichtslos ist die Lage ja aber bei weitem noch nicht. Nur drei Punkte fehlen im Moment – die sollten am Samstag endlich wieder drin sein. Denn da empfangen die Hoferinnen das Tabellenschlußlicht aus Pegnitz. Ohne einen Sieg in der Saison sind die Gäste faktisch schon abgestiegen.
Auch personell scheint sich die Lage beim FFC etwas zu entspannen. So werden am Samstag wohl Heidi Müller, Jessi Marx und Jasmin Weiß wieder spielen können. Auch Abwehrschefin und Kapitän Sabine Sattler steht ihrem Team wieder zur Verfügung. Trotzdem bleibt Trainer Siegfried Penka vorsichtig: “Zwar lichtet sich unser Lazarett langsam, aber man darf nicht vergessen, dass die lange Zeit ausgefallenen Spielerinnen natürlich noch nicht wieder ihr mögliches Leistungspotential abrufen können. Ein Sieg bleibt trotzdem alternativlos.”

Bereits um 14 Uhr empfängt die U23 in der Landesliga den SV Neusorg. Mit nur noch wenig Hoffnung auf den Ligaerhalt kann das Team eigentlich locker aufspielen. Vielleicht hilft das ja zum ersten Dreier in diesem Jahr. Gespielt wird auf dem Kunstrasen im Ossecker Stadion.

Kommentare sind deaktiviert.