Punktejagd in Unterfranken

TSV Frickenhausen – 1. FFC HOF

Anstoß: Sonntag, 19.05.19, 14:00 Uhr Sportgelände Am Geheu Frickenhausen, Platz 1 | Geheusteige | 97252 Frickenhausen a. Main

Schiedsrichter: Frank Tallner
Assistenten: Marco Schulze, Stani Feuerbach

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Rangosch, Sattler, Meier, Fürst, Fischer, Müller,S., Tröger, Müller,H., Hecker, Weiß, Yau, Kastner, Marx, Möhwald,

Vorbericht: FFC reist mit drei Mannschaften nach Unterfranken

Gleich mit drei FFC-Mannschaften in den Verbandsligen geht es am kommenden Sonntag in fränkische Derbys. Die U 17 braucht Punkte in Würzburg und die U23 trifft auf Schweinfurt. Hof indessen fährt nach Frickenhausen. Die Gastgeberinnen stehen bereits als Absteiger fest. Sie können also zwanglos aufspielen, während Hof dringend noch Punkte gegen den Abstieg braucht. Hofs Coach Siggi Penka redet gar nicht um den heißen Brei herum:“Egal was die Anderen machen, wir müssen Sonntag liefern wenn wir aus dem Abstiegsbereich richtig raus wollen."“Bis auf Crämer kann er dazu auf dem Erfolgskader der Vorwoche zurück greifen. „Wir werden mit einer ganz anderen Mannschaft als ibei der Pokalpleite vor drei Wochen auflaufen-nicht nur personell“ ist sich Penka sicher. Bleibt zu hoffen, dass bei den Hoferinnen sich wieder etwas posive Konstanz einstellt.

Für die U23 geht es nur noch theoretisch um einen Ligaverbleib, während ihre Gastgeberinnen dringend noch Punkte benötigen, um in der Landesliga zu bleiben. Anstoß ist in Schweinfurt 13 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.