Heimspiel gegen Frickenhausen

1. FFC HOF – TSV Frickenhausen

Anstoß: Samstag, 24.03.18 16:30 Uhr Ossecker Stadion, Hof
Kunstrasen

Schiedsrichter: Johannes Fröba
Assistenten: Daniel Kunz, Lukas Zwosta

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Sattler, Laufer, Fürst, Kolb, Fichtner, Fischer, Müller H., Müller S., Kessler, Weiß, Yau, Kastner, Möhwald

Vorbericht: Heimspiel gegen Frickenhausen

Nach drei Auswärtsspielen in Folge darf das Bayernligateam des FFC am Samstag wieder einmal zu Hause ran. Allerdings muß das Spiel auf Grund des weiter anhaltenden Winterwetters auf dem Kunstrasen ausgetragen werden. Für Hofs Trainer Siegfried Penka ist das nicht die optimale Ausgangssituation: „ Uns fehlt dort etwas der Platz für unser Offensivspiel. Aber auch unsere Gäste sind eher an ein größeres Spielfeld gewöhnt. Wir werden sehen, wer besser mit den Bedingungen zu Rande kommt. Frickenhausen konnte noch keine Bayernligabegegnung gegen den FFC gewinnen. Aber die Gäste haben in dieser Saison auswärts bisher nur in Forstern verloren. Vor allem ihre Goalgetterin Sandra Abersfelder sollten die Hoferinnen nicht aus den Augen lassen. Immer wenn sie diese Saison getroffen hat, holte Frickenhausen Punkte.
Hof indes wird nach der beiden Auswärtssiegen mit viel Selbstbewußtsein ins Spiel gehen, zumal das Hinspiel mit einem 8:2 Kantersieg endete. Der Kader ist zudem komplett an Bord. Hof will natürlich punkten und wird entsprechend aggressiv in Spiel gehen.

In einem vereinsinternen Testspiel messen sich vor dem Bayernligaspiel die U17 und die U23 des FFC auf dem Kunstrasen. Anstoß ist 14.00 Uhr.
Auch am Kunstrasen ist für warme Getränke und Speisen während allen Spielen gesorgt.

Kommentare sind deaktiviert.