Nachholspiel beim Schlußlicht

ETSV Würzburg II – 1. FFC HOF

Anstoß: Sonntag,11.03.18 12:15 Uhr Sportgelände ETSV Würzburg, Mergentheimer Str. 17, 97082 Würzburg

Schiedsrichter: Markus Marschall
Assistenten: Lisa Yaman, Kai Wisniewski

Aufgebot FFC: Mühlstädt, Sattler, Laufer, Fischer, Fürst, Kolb, Fichtner, Weiß, Müller H., Müller S., Kessler, Yau, Kastner, Möhwald,

Bericht: Nachholspiel beim Schlußlicht

Zum letzten Spieltag der Hinrunde fährt das FFC-Bayernligateam diesen Sonntag nach Unterfranken zum Tabellenletzten. Die Regionalligareserve des ETSV Würzburg konnte in zehn Partien bisher magere vier Punkte einfahren und hat seit Ende September nicht mehr gewonnen. Auch die Bilanz gegeneinander spricht klar für den FFC, der daher als Favorit die Reise antritt.
So macht auch Hofs Trainer Siegfried Penka keinen Hehl daraus, dass er drei Punkte mit nach Hause nehmen will: „ Auch wenn wir mit einem sehr kleinen Kader in die Rückrunde gehen müssen - alles andere als einen Sieg zu wollen entspräche nicht unseren Ansprüchen. Das es dennoch kein Selbstläufer wird, wissen wir aus Erfahrung. Ich hoffe, der klare Sieg letzte Woche (5:0 FC Karsbach)hat meinem Team das nötige Selbstvertrauen gebracht.“ Erstmals bei den FFC-Frauen in einem Pflichtspiel steht Svenja Müller im Aufgebot, die in der Winterpause zurück nach Hof gewechselt ist. Außerdem wird wohl die bisher vom Verletzungspech geplagte Natalie Fischer endlich mal auskuriert zu Zug kommen.

Im Rahmen seiner Rückrundenvorbereitung bestreitet das U23-Team des FFC am Wochenende zwei Testspiele auf dem heimischen Kunstrasen. Am Samstag um 16 Uhr ist Anstoß gegen das Landesligateam des SV Neusorg. Sonntag gastiert dann die Bezirksligavertretung des TSV Himmelkron in Hof.

Kommentare sind deaktiviert.