U13 spielt Remis

  1. FFC HOF U13 – JFG Frankenwald 1:1 (1:0)

Anstoß: Sonntag, 24.03.2010 11:30 Uhr Ossecker Stadion Kunstrasen

Zuschauer: 40

Schiedsrichter: Julia Hayn (VfB Moschendorf)

Tore: 22. Min 1:0 Jule Siegl
42. Min. 1:1 Kilian Wagner

Karten: keine

Aufstellung FFC: Querfurth - Schmalfuß, N. Asperger, Hofmeister - Reinhold – Doregani, Fladerer, Schrenk - Siegl. (Förster, Zschäck, Eberl)

U13 spielt Remis. - Hawke Eye - Tor oder kein Tor

Am Sonntag empfingen die U13 des FFC zum Rückrundenauftakt JFG Frankenwald. In der Vorrunde musste man eine unnötige 0:1 Niederlage einstecken. Auch diesmal war das Glück auf Seiten der JFG.
In der Anfangsviertelstunde tasteten sich die Teams ab ohne zu viel zu riskieren. Die Abwehrreihen standen auf beiden Seiten gut. Danach kam das FFC Teams besser ins Spiel mit einem genialen Spielzug nach Seitenverlagerung setzte Förster, Jule Siegl ein die sich durchsetzten konnte und flach ins lange Eck zur 1:0 (22.) Führung traf. Die Führung belebte das Spiel. Youngster Eberl verzog bei einem Heber über den Hüter nur knapp. So ging es mit 1:0 in die Pause.
Auch nach der Pause kam der FFC zu guten Torchancen jedoch wollte das zweite Tor nicht gelingen.
Tor oder kein Tor. In der 42. Min. wurde Anna Querfurth mit einem Heber aus spitzem Winkel überwunden, der Ball geht aber nur an die Latte springt von da auf die Linie und geht neben dem Pfosten ins Toraus. Schiri Hayn steht 20 Meter vom Tor entfernt überlegt sehr lange und entscheidet dann auf Tor zum 1:1 Ausgleich. Jetzt setzten die Mädels alles auf eine Karte, die JFG musste sich den FFC Angriffen erwehren. Damit ergaben sich Räume für JFG Konter Querfurth entschärfte sie aber. Im Gegenzug streicht ein Fladerer Schuss haarscharf am Pfosten vorbei. In der Schlussminute noch 2 gute Möglichkeiten erst verfehlt Schrenk knapp und auch der direkte Freistoß von Fladerer streichelt nur die Latte. Die JFG agierte fast nur mit langen Bällen und mit sehr harten Körpereinsatz die von Hayn selten geahndet wurden. Nächste Woche geht es nach Unterkotzau – Neues Spiel neues Glück.
arn

Kommentare sind deaktiviert.